Monatsarchiv für September 2010

Der Keller füllt sich, der Regenmesser leider auch — La cantina si sta riempendo, purtroppo anche il pluviometro

Geschrieben von am 30. September 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia, Keller - Cantina

Nach­dem sich schon wie­der Regen ange­kün­digt hatte (der wie­vielte eigent­lich inzwi­schen?) habe ich mich im Sinne der Risi­ko­ab­wä­gung ent­schlos­sen, am Tag davor, den 24. Sep­tem­ber, die Hälfte der Gewürz­tra­min­ertrau­ben zu wim­men. Prompt, genau wie vor­aus­ge­sagt, öff­ne­ten sich am Abend des glei­chen Tages die Him­melssschläu­ßen und widerum fie­len bis zum nächs­ten Tag über 50 mm Regen. […]

Mit einem blaue Auge davongekommen? — Per il rotto della cuffia?

Geschrieben von am 22. September 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia, Keller - Cantina

Mehr als 50 mm Nie­der­schalg haben die Regen­fälle vom 17. und haupt­säch­lich vom 18.9. mit sich gebracht. Wie schon berich­tet, haben die die­ses Tief­druck­wet­ter vor­aus­sa­gen­den Wet­ter­pro­gno­sen sowie der pre­käre Gesund­heits­zu­stand der Char­don­­nay-Trau­­ben uns zur einer für unsere Ver­hält­nisse eher vor­ge­zo­ge­nen Lese bewegt. Nach­dem späte Lese­ter­mine wesent­lich zu unse­rer betriebs­ei­ge­nen Wein­sti­lis­tik bei­tra­gen und für die Lang­le­big­keit […]

Angezählt — Sul tappeto

Geschrieben von am 15. September 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia

Viel­ver­spre­chend zeig­ten sich die Char­don­­nay-Trau­­ben noch vor zehn Tagen. Das gute Zucker-Säure-Ver­­häl­t­­nis, der aus­ge­prägte Geschmack sowie die damals fest­ge­stellte Scha­len­härte lie­ßen Hoff­nun­gen auf was Beson­de­res, sofern man sich getraut, so weit nach vorne zu sehen, auf­kom­men. Jetzt, nach meh­re­ren ergie­bi­gen Nie­der­schlags­ta­gen muss nur mehr um Scha­dens­be­gren­zung gerun­gen, ein K.-o.-Niederlage ver­mie­den wer­den. Vera­mente pro­met­tenti si pre­sentavano […]

Questo ti succede solo una volta — Das passiert dir nur einmal

Geschrieben von am 9. September 2010 | Abgelegt unter Rezensionen - Recensioni

Per questo motivo: “… pre­miano i vini, esclu­dendo per l’anno seguente le can­tine pre­miate nelle edi­zioni pre­ce­denti.” Des­halb: “… zeich­nen di Weine aus, wobei im dar­auf­fol­gen­den Jahr die Kel­le­reien aus­ge­schlos­sen sind, wel­che in den vori­gen Aus­ga­ben prä­miert wur­den.”

18,7 19,5 20,1

Geschrieben von am 8. September 2010 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

[cet­sEm­bedGmap src=http://maps.google.com/maps/ms?oe=utf-8&ie=UTF8&hl=de&t=h&msa=0&msid=116786220559646132061.0004460e809b44d0951e9&ll=46.271512,11.217384&spn=0.106082,0.178528&z=13 width=520 height=425 marginwidth=0 marginheight=0 frameborder=0 scrolling=no] Das sind nicht die Ide­al­maße eines Models, gemes­sen in einer uns nicht geläu­fi­gen Maß­ein­heit, nein, das sind die Zucker­kon­zen­tra­tio­nen, aus­ge­drückt in Grad Klos­ter­neu­bur­ger Most­waage (°KMW) unse­rer drei Weiß­wein­sor­ten, gemes­sen am 6. Sep­tem­ber. Queste non sono le misure ideali di una modella misurate con un’unità di misura a noi […]

Trentino 5: “Schau, schau: der Kommissar geht um!”*

Geschrieben von am 2. September 2010 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Ich habe schon gedacht und gehofft, dass mit Beginn der Wein­lese etwas Ruhe ein­keh­ren würde, aber es scheint jetzt Schlag auf Schlag zu gehen. Eine kom­mis­sa­ri­sche Ver­wal­tung ist für das ansons­ten grund­so­lide Genos­sen­schafts­we­sen hier­zu­lande eine ordent­li­che Bla­mage. Ob damit aber die Grund­pro­bleme der welsch­ti­ro­ler Wein­wirt­schaft gelöst wer­den kön­nen, bezweifle ich, es ist eher eine Feu­er­wehr­ak­tion. […]

Individuell reifen — Maturo a modo mio

Geschrieben von am 2. September 2010 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Das scheint der Leit­satz der Wein­gär­ten des Jah­res 2010 — zumin­dest in Süd­ti­rol — zu sein. Die Daten aus dem 3. Rei­fe­test des Ver­suchs­zen­trums Laim­burg las­sen diese zwi­schen­zeit­li­chen Schlüsse zu. Zwar lie­gen wir im Schnitt gegen­über dem früh­rei­fen Jahr 2009 um 7 bis 10 Tagen zurück, doch mit den Durch­schnit­ten ist da so eine Sache, spie­geln sie doch […]

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)