Monatsarchiv für Oktober 2010

Der „weinraum“, von außen gesehen — Il „weinraum“ visto da fuori

Geschrieben von am 26. Oktober 2010 | Abgelegt unter weinraum KOBLER

Allmählich, aber mit stetig steigendem Interesse, wird der weinraum KOBLER wahrgenommen. Sei es im Internet wie auch auf den gedruckten Seiten. Momentan noch in einer Tageszeitung, zur Adventszeit auch in Buchform. Wir hoffen, dass auch in den nächsten Monaten, wo seine Funktionalität als Kost- und Seminarraum auf die Probe gestellt wird, die bisherige Zufriedenheit anhält. […]

Eine sensible Beziehung — Un rapporto delicato

Geschrieben von am 20. Oktober 2010 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Weinkost - Degustazione

Wein und Kastanien, das ist nicht so einfach, wie man vielleicht anfänglich meinen könnte. Besonders wenn es nicht um den Verzehr der eigentlichen Früchte sondern um den Genuss von Speisen geht, für deren Zubereitung Kastanien verwendet wurden. Auch für dieses Jahr hat die Vereinigung zum Schutz der Marroni aus Castione (Associazione Tutela Marroni di Castione) […]

Fittness-Studio Weinkeller — Palestra in cantina

Geschrieben von am 17. Oktober 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia, Keller - Cantina

Seit etwas mehr als einer Woche sind die auch die letzten Trauben im Keller: der Merlot für den Kretzer wurde am 6., jener für der Riserva am 8. Oktober gewimmt. Die Trauben der Partie, die für unser polarisierendes Nischenpunkt, den Roséwein, die Basis darstellt, wurden bei Kellertemperatur für zwei Tage als gerebelte und geschwefelte Maische […]

Alle Wege führen nach Rom — Tutte le strade portano a Roma

Geschrieben von am 12. Oktober 2010 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Auch wenn die letzten Trauben erst am Vortag eingefahren wurden und die Arbeit im Keller noch eine Weile uns unter Druck halten wird, bei der Hausmesse unseres Verteilers für Rom und Umgebung, Enopoli, wollte ich dabei sein. Die italienische Hauptstadt ist für mich ein wichtiger Markt, bisher gerade was die Weißweine und speziell den Gewürztraminer […]

Hassliebe

Geschrieben von am 7. Oktober 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia

„Oft sind es nur einzelne Beere, welche von der Fäulnis angesteckt werden, oft aber auch halbe und ganze Trauben. Solche unreif gefaulten Beere bleiben sauer, und schaden nicht nur der Güte des Weines, sondern geben ihm auch einen unangenehmen widrigen Geschmack, oder machen ihn gar ungenießbar, wenn viele solche Trauben unter die andre kommen.“ KALB […]