Monatsarchiv für Dezember 2011

Sie möchten unseren Wein und wir sind nicht zu Hause? — Volete i nostri vini e noi non ci siamo?

Geschrieben von am 31. Dezember 2011 | Abgelegt unter Verkauf - Vendita

In einem Betrieb wie dem unse­ren ist es unmög­lich, nor­male Geschäfts­zei­ten zu bie­ten. Wenn man mich oder Monika sicher am Wein­hof antref­fen will, ist es unbe­dingt not­wen­dig, sich mit­tels Tele­fon oder Email anzu­mel­den. Ansons­ten hängt es vom Zufall ab, ob ich dort bin, weil ich gerade im Kel­ler, im Büro oder im Wein­raum beschäf­tigt bin. […]

Georgische Amphorenweine — Vini georgici d’anfora

Geschrieben von am 30. Dezember 2011 | Abgelegt unter Keller - Cantina

So, nun habe auch ich erst­mals Ampho­ren­wein gekos­tet. Anläss­lich unse­ren Wien­auf­ent­halts konnte ich im Ate­lier des geor­gi­schen Künst­lers Giorgi Okro­pi­ridse Weine aus sei­ner Hei­mat ken­nen­ler­nen. Warum sind der­zeit die Weine aus Kache­tien, der öst­lichs­ten Region am Fuß des Kau­ka­sus in aller Munde? Weil Geor­gien als die Wiege des Wein­an­baus betrach­tet wird und weil die dor­tige […]

Rebschnitt begonnen — Cominciato con la potatura

Geschrieben von am 21. Dezember 2011 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Etwa frü­her als vori­ges Jahr aber immer noch spä­ter als die ande­ren Wein­bau­ern der Umge­bung habe ich am Sams­tag letz­ter Woche mit dem Reb­schnitt begon­nen. Ange­fan­gen habe ich mit den Mer­­lot-Reben hin­ter dem Wein­hof, am Kotz­ner. Das dor­tige Erzie­hungs­sys­tem ist die ein­fa­che Pergl, genauer gesagt der soge­nannte Ter­la­ner Halb­bo­gen. Deut­lich unter­schei­den sich die noch unge­schnit­te­nen […]

Web 2.0: Steter Tropfen höhlt den Stein? — Goccia a goccia?

Geschrieben von am 15. Dezember 2011 | Abgelegt unter Internet, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Verkauf - Vendita

Es gibt kaum eine Ver­samm­lung eines Wirt­schafts­ver­ban­des der ver­gan­ge­nen zwei Jahre, die sich nicht auch mit Social Media befasst hat. Dass es oft aber nur gut gemeinte Aktio­nen der Füh­rung sind, um den fax­ge­wohn­ten Mit­glie­dern viel­leicht noch den Anschluss an das Web 2.0 zu ermög­li­chen bzw. um der Inter­es­sens­ver­tre­tung selbst einen zeit­ge­mä­ßen Anstrich zu ver­lei­hen, […]

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)