„… siamo arrivati a Roma, insieme a voi.“ L’Ateneo dei Sapori

Geschrieben von am 22. Januar 2012 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

L’11 ed il 12 Athenaeum — L’Ateneo dei Sapori organizza diverse manifestazioni attorno al vino sudtirolese. Presentazioni in diverse enoteche, laboratori sensoriali, cene con i vini dei produttori presenti ed infine una manifestazione comune con le 21 aziende partecipanti al Grand Hotel St. Regis offrono la possibilità di approfondire le conoscenze circa i nostri vini.

Io stesso sarò presente sabato 11 dalle 16.00 alle 20.00 nell’enoteca Uve e Forme, il mio Gewürztraminer Feld prenderà parte l’11 alle 17.00 al relativo laboratorio sensoriale all’enoteca Giansanti “Gewürztraminer: Colori, profumi ed emozioni del bianco” ed infine parteciperò il alla presentazione comune nella bellissima cornice del Grand Hotel St. Regis dalle 16.30 alle 20.30. Allego il programma dettagliato di tutta la manifestazione.

Per la presentazione della domenica ho a disposizione 10 biglietti d’entrata. Per i primi dieci che mi scrivono a proposito una mail ci sarà l’ingresso gratuito.

Am 11. und 12. Februar organisiert Athenaeum — L’Ateneo dei Sapori verschiedene Veranstaltungen rund um den Südtiroler Wein. Präsentationen in verschiedenen Vinotheken, sensorische workshops, Abendessen mit den Weinen der teilnehmenden Produzenten und schlussendlich eine gemeinsame Veranstaltung mit den 21 teilnehmenden Betrieben im Grand Hotel St. Regis bieten die Möglichkeit, das Wissen um unsere Weine zu vertiefen.

Ich selbst werde am Samstag, den 11. von 16.00 bis 20.00 Uhr in der Vinothek Uve e Forme sein, mein Gewürztraminer Feld wird am 11. um 17.00 am Workshop “Gewürztraminer: Colori, profumi ed emozioni del bianco” in der Vinothek Giansanti teilnehmen und schlussendlich werde ich an der gemeinsamen Schlussveranstaltung im wunderschönen Rahmen des Grand Hotel St. Regis von 16.30 bis 20.30 Uhr teilnehmen. Ich lege das vollständige Programm der Veranstaltung bei.

Für die sonntägliche Veranstaltung verfüge ich über 10 Eintrittskarten. Für die ersten unter Euch, welche mir diesbezüglich eine Mail schreiben, ist der Besuch der Verkostung kostenlos.

P.S.: Il titolo del post deriva dalle ultime parole del pezzo Bomba o non bomba (1978) di Antonello Venditti.

P.S.: Der Titel des Beitrages stammt von den letzten Worten des Liedes Bomba o non bomba (1978) von Antonello Venditti.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.