Seit 1957 soll es so was in mei­ner Gegend nicht mehr gege­ben haben. Eine Pri­mär­in­fek­tion des Fal­schen Mehl­taus (auch Pero­no­s­pora genannt), wel­che so mas­siv war, dass nicht nur über­ver­hält­nis­mä­ßig viele Blät­ter, son­dern sogar die Gescheine zum Teil deut­lich davon befal­len sind. In man­chen betrof­fe­nen Reb­an­la­gen ist der Befall schon jetzt durch das Weg­las­sen der Ertrags­re­gu­lie­rung […]