Monatsarchiv für August 2013

CMA">Gruppenarbeit — Lavoro di gruppo (1): CMA

Geschrieben von am 31. August 2013 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Auch wenn es es unbe­schei­den klin­gen mag, aber unsere Weine erfreuen sich inzwi­schen doch einer bestimm­ten, leicht stei­gen­der Beliebt­heit. Gerade letzt­lich wur­den die Früchte unsere Arbeit sehr wohl­wol­lend (dt., it.) beur­teilt. Ich bin sehr bemüht, begin­nend im Wein­gar­ten, Qua­li­tät zu pro­du­zie­ren, doch ist der Ver­dienst nicht allein bei den am Wein­hof betei­lig­ten Per­so­nen zu suchen. Anche se […]

Frage nicht was… — Non chiedete cosa…

Geschrieben von am 30. August 2013 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Heuer jährt es sich zum 50. Mal, dass in Ita­lien für Weine die DOC-Rege­­lung (Deno­mi­na­zione di Ori­gine Con­trollata, dt.: kon­trol­lierte Ursprungs­be­zeich­nung) ein­ge­führt wurde. Seit­dem wur­den über 300 Bezeich­nun­gen mit den dies­be­züg­li­chen Pro­duk­ti­ons­vor­schrif­ten ver­ge­ben; momen­tan wird ca. 30 % der natio­na­len Gesamt­pro­duk­tion als DOC (oder DOCG) ver­mark­tet. Süd­ti­rol hat 1975 die ers­ten Erzeu­ger­vor­schrif­ten erlas­sen, momen­tan gibt es […]

Wie 2006 oder 2008? — Come nel 2006 o 2008?

Geschrieben von am 22. August 2013 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Die erste August­hälfte ist vor­bei und — spä­tes Jahr hin oder her — das Wim­men nähert sich. Eine wich­tige Hilfe für die Ein­schät­zung des mög­li­chen Ern­te­ter­mins und der damit ver­bun­de­nen Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten stellt der Rei­fe­test des Ver­suchs­zen­trums Laim­burg dar. Neben einer detail­lier­ten Ana­lyse des Jah­res­wit­te­rungs­ver­lau­fes und der phä­no­lo­gi­schen Sta­dien seit 2006 sind auch die Most­ana­ly­se­da­ten der ers­ten beprob­ten […]

In die Tiefe — In profondità (8): Vorletzte Arbeiten — Penultimi lavori

Geschrieben von am 11. August 2013 | Abgelegt unter Bau - Costruzione

Immer wie­der werde ich gefragt, wie es denn mit unse­rem Bau wei­ter­gehe. Nun, wenn lange nicht mehr berich­tet wurde, dann war der Grund der, dass nach der ers­ten schnel­len, auf­fäl­li­gen Phase die Arbei­ten nicht mehr so spek­ta­ku­lär und berich­tens­wür­dig wei­ter­gin­gen. Uns war natür­lich wich­tig, dass die Schach­tel zeit­ge­recht geschlos­sen wer­den konnte, damit wir kein Jahr […]

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)