Am 25. Sep­tem­ber haben wir heuer mit der Lese begon­nen (bzw. am 14. wenn man die Trau­ben für die Kel­lerei­ge­nos­sen­schaft mit ein­be­zieht), ges­tern, also genau einen Monat danach, ist sie zu Ende gegan­gen. Als kurze Zusam­men­fas­sung: der Ern­te­be­ginn war erwar­tungs­ge­mäß spä­ter als letzt­lich üblich, was als posi­tiv emp­fun­den wurde. Über­rascht wur­den wir alle aber durch […]