Monatsarchiv für Oktober 2014

Jetzt gibt es ihn… — Adesso è disponibile…

Geschrieben von am 31. Oktober 2014 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio

… und er ist nicht grasig! Denn leider wird immer noch sehr oft Cabernet Franc mit vegetalen Aromen in Verbindung gebracht. Schuld daran sind einerseits die vierlerorts in Nordostitalien noch vorhandenen Carménère-Anlagen sowie Cabernet-Weingärten, welche auf Grund der angestrebten hohen Hektarerträge nicht zur wirklich vollständigen Reife gelangen. Trotz dieser nicht gerade schmeichelhaften Vorurteile haben wir 2012 begonnen, […]

Wie alt werden Reben? — Che età raggiunge la vite?

Geschrieben von am 30. Oktober 2014 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto, Weingeschichte - Storia viticola

Wenn ich bei der Präsentation des Chardonnay Ogeaner auf das verhältnismäßig hohe Alter der Reben hinweise, dann mache ich es nicht, um zu sagen, dasss Weine von alten Reben automatisch besser seien. Vielmehr will ich damit zu bedenken geben, dass diese und andere Sorten aus dem Burgund, dem Bordolais und auch aus Deutschland schon recht lange […]

Eine erste Bilanz — Un primo bilancio

Geschrieben von am 25. Oktober 2014 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Weingarten - Vigneto

Alle Weine sind inzwischen vergoren, in ca. zehn Tagen werden die Rotweine von den Trestern abgetrennt werden, dann ist die gröbste Herbstarbeit im Keller beendet. Zeit, um eine Zwischenbilanz dieses so ungewöhnlichen Jahres zu ziehen. Die Weißweine sind bis jetzt fehlerfrei und die Aromatik ist vielversprechend. Bezüglich der Säure wird es aber sicherlich einiger Korrekturen […]

White Cube Contest #whcuco

Geschrieben von am 16. Oktober 2014 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, weinraum KOBLER

Vor ein paar Tagen habe ich eine Serie Bilder vom Fotografen Alberto Bernasconi zugeschickt bekommen. Eines hat mich sofort getroffen, da es das Leitmotiv unseres Weinraumes (Archikten Theodor Gallmetzer und Lukas Mayr) extrem gelungen herausstreicht: Der Wein, auf das Essentielle sensorische Erlebnis reduziert, muss überzeugen. Als mein aktuelles Profilbild auf Facebook eingesetzt, bekam ich mehr […]