Archiv für die Kategorie 'Weinwirtschaft — Economia vitivinicola'

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert — La strada dell’inferno è lastricata di buone intenzioni

Geschrieben von am 9. Januar 2017 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Weingarten - Vigneto, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Die­ser Spruch, der übri­gens viele Väter zu haben scheint, wir immer wie­der her­an­ge­zo­gen, um auf die Sinn­lo­sig­keit von guten Vor­sät­zen pla­ka­tiv hin­zu­wei­sen. Sicher­lich wer­den an die Jah­res­wende zu viele Hoff­nun­gen geknüpft, so dass diese auch ver­wirk­licht wer­den kön­nen und schnell droht die Eupho­rie wie­der ein­mal in Resi­gna­tion oder Frust umzu­schla­gen. Doch sich gar keine Ziele […]

Sorten, Lagen, Klassifizierung, alles klar? — Vitigni, zone, classificazione, tutto chiaro?

Geschrieben von am 11. Januar 2015 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Die Süd­ti­ro­ler Wein­wirt­schaft hat sich für die nächste Zeit viel vor­ge­nom­men. So soll unter der Feder­füh­rung des Kon­sor­ti­ums Süd­ti­rol Wein die Lagen­klas­si­fi­ka­tion ange­gan­gen wer­den. Eine Rie­sen­auf­gabe und zudem reich an Spreng­stoff, das kann vor­weg­ge­nom­men wer­den. Doch der Reihe nach: Süd­ti­rol ver­fügt seit 150 Jah­ren (Erz­her­zog Johann und sei­nen Mit­strei­tern sei Dank) über ein sehr viel­fäl­ti­ges Sor­ten­sp­rek­trum, das zudem, reb­ge­schicht­lich […]

FWS, FIVI, Weinstraße/Strada del Vino, Konsortium/Consorzio, EOS">Gruppenarbeit — Lavoro di gruppo (8): FWS, FIVI, Weinstraße/Strada del Vino, Konsortium/Consorzio, EOS

Geschrieben von am 31. März 2014 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

    Als selbst­ver­mark­ten­der Wein­bauer hat man in der heu­ti­gen Zeit nur Erfolg, wenn man ein gut ver­netz­ter Ein­zel­kämp­fer ist. Das klingt jetzt para­dox oder wie die oft zitierte Qua­dra­tur des Krei­ses, ist es aber nicht. Ein­zel­kämp­fer im Sinne, dass  ange­sichts gesät­tig­ter und unter Preis­druck lei­den­der Main­stream­märkte eher noch nach Wei­nen mit aus­ge­präg­ter Indi­vi­dua­li­tät gefragt wird, […]

Willkommen in der Normalität — Benvenuti nella normalità

Geschrieben von am 30. November 2013 | Abgelegt unter Weinreise - Viaggio, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Wenn man den sozio­lo­gi­schen Erklä­run­gen des Begriffs Nor­ma­li­tät folgt, dann stoßt man immer wie­der auf die Begriffe häu­fig, beherr­schend oder weit ver­brei­tet und typisch. Die Ver­bin­dung mit einer Wer­tung, ins­be­son­dere, dass nor­mal auch auto­ma­tisch als gut oder erstre­bens­wert anzu­se­hen wäre, ist in heu­ti­ger Zeit wei­test­ge­hend weg­ge­fal­len. Inso­fern ist der Titel die­ses Bei­tra­ges, wenn auch etwas pro­vo­kant for­mu­liert, […]

Frage nicht was… — Non chiedete cosa…

Geschrieben von am 30. August 2013 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Heuer jährt es sich zum 50. Mal, dass in Ita­lien für Weine die DOC-Rege­­lung (Deno­mi­na­zione di Ori­gine Con­trollata, dt.: kon­trol­lierte Ursprungs­be­zeich­nung) ein­ge­führt wurde. Seit­dem wur­den über 300 Bezeich­nun­gen mit den dies­be­züg­li­chen Pro­duk­ti­ons­vor­schrif­ten ver­ge­ben; momen­tan wird ca. 30 % der natio­na­len Gesamt­pro­duk­tion als DOC (oder DOCG) ver­mark­tet. Süd­ti­rol hat 1975 die ers­ten Erzeu­ger­vor­schrif­ten erlas­sen, momen­tan gibt es […]

La comunicazione fa bene al vino e al territorio? — Tut das Kommunizieren dem Wein und dem Gebiet gut?

Geschrieben von am 8. Dezember 2012 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Comu­ni­ca­tori del vino: santi o stre­goni? Giorna­lismo, Uffici Stampa e New Media: La comu­ni­ca­zione fa bene al vino e al ter­ri­to­rio? Giorna­listi e blog­ger si con­frontano. Questo era il titolo della parte della mani­fes­ta­zione in cui mi è stata data la parola. Come già allora avevo annun­ciato, dal 12 al 14 ottobre si è svolto ad Ala Sky Wine 2012 — Tren­tino. Un Vino […]

Hoffnungen — Speranze

Geschrieben von am 8. November 2012 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Am nächs­ten Mon­tag trifft sich das Kon­sor­tium Süd­ti­ro­ler Wein zu sei­ner Jah­res­haupt­ver­samm­lung. Ich und die aller­meis­ten ande­ren Pro­du­zen­ten hof­fen, dass dar­aus die Platt­form des Süd­ti­ro­ler Weins ent­steht, ein Organ, eine Anlauf­stelle für unsere gesamte Wein­wirt­schaft. Mit einer Spra­che spre­chend ohne die kost­bare Viel­falt zu ver­leug­nen, die uns so berei­chert. Anläss­lich der Vinea tiro­len­sis Ende August […]

Sky Wine 2012 — Trentino. Un Vino della montagna?

Geschrieben von am 9. Oktober 2012 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Internet, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

La pro­vin­cia di Trento da un paio di anni è mal­con­tenta del suo destino viti­vi­ni­colo. In con­fronto al Sud­ti­rolo la super­fice vitata è la doppia, la vini­fi­ca­zione e com­mer­cia­liz­za­zione è affi­data però alla quasi tota­lità a poche grandi coope­ra­tive. Queste hanno pagato molto bene l’uva con­fe­rita, gra­zie alla loro per­for­mance nella grande dis­tri­bu­zione, gli abbondanti aiuti dall’amministrazione pubblica ed atti­vità […]

Wein zwischen Autos? — Vino tra automobili? Vinea tirolensis 2011

Geschrieben von am 28. August 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Es bestand aku­ter Hand­lungs­be­darf nach der vor­jäh­ri­gen Auf­lage der Vinea tiro­len­sis, abge­hal­ten bei hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren im schö­nen aber engen und hei­ßen Schloss Maretsch. Es wurde in der Nach­be­spre­chung allen schnell klar, dass unan­ge­nehme Kost­be­din­gun­gen den ohne­hin schon nicht mehr so gefrag­ten Tisch­ver­kos­tun­gen (meine Mei­nung) noch mehr Besu­cher abspens­tig gemacht wer­den. Dopo l’edizione pre­ce­dente della Vinea […]

Wein2.0 mit Antonietta De Santis und Dirk Würtz

Geschrieben von am 12. April 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Web, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Nächste Einträge »

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)