Archiv für die Kategorie 'Weinwirtschaft – Economia vitivinicola'

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert — La strada dell’inferno è lastricata di buone intenzioni

Geschrieben von am 9. Januar 2017 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Weingarten - Vigneto, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Dieser Spruch, der übrigens viele Väter zu haben scheint, wir immer wieder herangezogen, um auf die Sinnlosigkeit von guten Vorsätzen plakativ hinzuweisen. Sicherlich werden an die Jahreswende zu viele Hoffnungen geknüpft, so dass diese auch verwirklicht werden können und schnell droht die Euphorie wieder einmal in Resignation oder Frust umzuschlagen. Doch sich gar keine Ziele […]

Sorten, Lagen, Klassifizierung, alles klar? — Vitigni, zone, classificazione, tutto chiaro?

Geschrieben von am 11. Januar 2015 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Die Südtiroler Weinwirtschaft hat sich für die nächste Zeit viel vorgenommen. So soll unter der Federführung des Konsortiums Südtirol Wein die Lagenklassifikation angegangen werden. Eine Riesenaufgabe und zudem reich an Sprengstoff, das kann vorweggenommen werden. Doch der Reihe nach: Südtirol verfügt seit 150 Jahren (Erzherzog Johann und seinen Mitstreitern sei Dank) über ein sehr vielfältiges Sortensprektrum, das zudem, rebgeschichtlich […]

Gruppenarbeit — Lavoro di gruppo (8): FWS, FIVI, Weinstraße/Strada del Vino, Konsortium/Consorzio, EOS

Geschrieben von am 31. März 2014 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

    Als selbstvermarktender Weinbauer hat man in der heutigen Zeit nur Erfolg, wenn man ein gut vernetzter Einzelkämpfer ist. Das klingt jetzt paradox oder wie die oft zitierte Quadratur des Kreises, ist es aber nicht. Einzelkämpfer im Sinne, dass  angesichts gesättigter und unter Preisdruck leidender Mainstreammärkte eher noch nach Weinen mit ausgeprägter Individualität gefragt wird, […]

Willkommen in der Normalität — Benvenuti nella normalità

Geschrieben von am 30. November 2013 | Abgelegt unter Weinreise - Viaggio, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Wenn man den soziologischen Erklärungen des Begriffs Normalität folgt, dann stoßt man immer wieder auf die Begriffe häufig, beherrschend oder weit verbreitet und typisch. Die Verbindung mit einer Wertung, insbesondere, dass normal auch automatisch als gut oder erstrebenswert anzusehen wäre, ist in heutiger Zeit weitestgehend weggefallen. Insofern ist der Titel dieses Beitrages, wenn auch etwas provokant formuliert, […]

Frage nicht was… — Non chiedete cosa…

Geschrieben von am 30. August 2013 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Heuer jährt es sich zum 50. Mal, dass in Italien für Weine die DOC-Regelung (Denominazione di Origine Controllata, dt.: kontrollierte Ursprungsbezeichnung) eingeführt wurde. Seitdem wurden über 300 Bezeichnungen mit den diesbezüglichen Produktionsvorschriften vergeben; momentan wird ca. 30 % der nationalen Gesamtproduktion als DOC (oder DOCG) vermarktet. Südtirol hat 1975 die ersten Erzeugervorschriften erlassen, momentan gibt es […]

La comunicazione fa bene al vino e al territorio? — Tut das Kommunizieren dem Wein und dem Gebiet gut?

Geschrieben von am 8. Dezember 2012 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Comunicatori del vino: santi o stregoni? Giornalismo, Uffici Stampa e New Media: La comunicazione fa bene al vino e al territorio? Giornalisti e blogger si confrontano. Questo era il titolo della parte della manifestazione in cui mi è stata data la parola. Come già allora avevo annunciato, dal 12 al 14 ottobre si è svolto ad Ala Sky […]

Hoffnungen — Speranze

Geschrieben von am 8. November 2012 | Abgelegt unter Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Am nächsten Montag trifft sich das Konsortium Südtiroler Wein zu seiner Jahreshauptversammlung. Ich und die allermeisten anderen Produzenten hoffen, dass daraus die Plattform des Südtiroler Weins entsteht, ein Organ, eine Anlaufstelle für unsere gesamte Weinwirtschaft. Mit einer Sprache sprechend ohne die kostbare Vielfalt zu verleugnen, die uns so bereichert. Anlässlich der Vinea tirolensis Ende August […]

Sky Wine 2012 — Trentino. Un Vino della montagna?

Geschrieben von am 9. Oktober 2012 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Internet, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

La provincia di Trento da un paio di anni è malcontenta del suo destino vitivinicolo. In confronto al Sudtirolo la superfice vitata è la doppia, la vinificazione e commercializzazione è affidata però alla quasi totalità a poche grandi cooperative. Queste hanno pagato molto bene l’uva conferita, grazie alla loro performance nella grande distribuzione, gli abbondanti […]

Wein zwischen Autos? — Vino tra automobili? Vinea tirolensis 2011

Geschrieben von am 28. August 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Es bestand akuter Handlungsbedarf nach der vorjährigen Auflage der Vinea tirolensis, abgehalten bei hochsommerlichen Temperaturen im schönen aber engen und heißen Schloss Maretsch. Es wurde in der Nachbesprechung allen schnell klar, dass unangenehme Kostbedingungen den ohnehin schon nicht mehr so gefragten Tischverkostungen (meine Meinung) noch mehr Besucher abspenstig gemacht werden. Dopo l’edizione precedente della Vinea […]

Wein2.0 mit Antonietta De Santis und Dirk Würtz

Geschrieben von am 12. April 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Web, Weinwirtschaft - Economia vitivinicola

Nächste Einträge »