So lange man mit dem Jahrgang 2014 hantiert, d.h. damit auf Weinkosten unterwegs ist, kann man es nicht oft genug betonen: 2014 war für die Weinbauern ein extrem schwieriges Jahr, aber der Konsument, sofern er die Weine gewissenhaft arbeitender Betriebe trinkt, wird davon sehr wahrscheinlich nichts mitbekommen, die Qualität ist durchaus mit jener anderer Jahrgänge vergleichbar. Bei […]