Auch wenn es wahr­schein­lich stimmt, dass wir dem Beginn einer Heiß­zeit bei­woh­nen und diese Bil­der in den letz­ten Jah­ren sehr sel­ten gewor­den sind, wirk­lich gefeit sind wir vor Frost­schä­den im Süd­ti­ro­ler Wein­bau noch nicht. In der Nacht vom 8. auf den 9. April ist die Feucht­tem­pe­ra­tur in der Tal­sohle bis auf minus 2 °C gesun­ken. […]