Archiv für das Tag 'Drehverschluss'

Es geht auch anders — Si può anche diversamente

Geschrieben von am 28. Januar 2014 | Abgelegt unter Packaging

Die­se Ta­ge ha­be ich ei­nen Gas­tro­no­men ge­trof­fen, der mei­ne Wei­ne mit Über­zeu­gung führt und auch den Dreh­ver­schluss für sehr ver­nünf­tig hält. Aber er hat Schwie­rig­kei­ten, die Fla­schen zu öff­nen! Am obe­ren Teil zu­zu­pa­cken und dre­hen, wie vie­le es zu­erst ver­su­chen, ist si­cher die un­ge­eig­ne­tes­te Art; man übt näm­lich da­bei Druck auf das Ge­win­de aus, wes­we­gen […]

Screw Cap (4): Die Perfektion ist nicht von dieser Welt — La perfezione non è di questo mondo

Geschrieben von am 25. Juli 2012 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Wie die ge­schätz­ten Le­se­rin­nen und Le­ser in­zwi­schen wis­sen, ha­be ich von An­fang an mei­ne Wei­ne mit­tels Dre­her ver­schlos­sen (Dan­ke Mar­tin Au­rich und Er­win Eccli für die wert­vol­len Rat­schlä­ge). Ich be­reue es in kei­ner Wei­se und wür­de es auch wie­der tun. Auch wenn ich auf die­sem Weg auf ei­ni­ge Wi­der­stän­de ge­sto­ßen bin, wel­che sich in den Jah­ren teil­wei­se aber auch gar […]

Screw Cap (3): Öffnen Sie ruhig den Wein an der Theke — Apra pure la bottiglia al banco

Geschrieben von am 22. Juni 2012 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Packaging

Freun­de wer­de ich mir bei den al­ler­meis­ten Som­me­liers heu­te ga­ran­tiert kei­ne ma­chen, oder viel­leicht erst beim zwei­ten Durch­le­sen. Es geht näm­lich in die­ser drit­ten Fol­ge um das Öff­nen der Wein­fla­sche vor dem Gast. Land­läu­fig wird die­ser Vor­gang als die Pa­ra­de­dis­zi­plin im Be­rufs­bild des Wein­kell­ners ge­se­hen, wo­bei ge­ra­de die man­geln­de Pro­dukt­si­cher­heit, wel­che der Na­tur­kork dem Wein […]

Screw Cap (2): Botox

Geschrieben von am 18. Mai 2012 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Nein, ich ma­che kei­ne Wei­ne, wel­che künst­lich jung ge­hal­ten wer­den, mei­ne Wei­ne sind kei­ne Bo­­tox-Wei­­ne! Auch wenn man dies den Wei­nen mit Dreh­ver­schluss oft vor­hält. Sie ent­wi­ckeln sich — zu­nächst ein­mal wert­frei be­trach­tet — im Zwei­fels­fall et­was lang­sa­mer, aber sie blei­ben in kei­nem Fall un­ver­än­dert. No, non fac­cio vi­ni che ar­ti­fi­ci­al­men­te ri­man­go­no gio­va­ni, non fac­cio vi­ni al bo­tox! […]

Screw Cap (1): Ich mache Qualitätswein — Io produco vino di qualità

Geschrieben von am 30. April 2012 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Packaging

Die­se Aus­sa­ge mag jetzt hoch­nä­sig klin­gen, aber manch­mal, wenn ich das ge­fühl­te hun­dert­tau­sends­te Mal am Tag ge­fragt wer­de, war­um ich denn den Dreh­ver­schluss ver­wen­de, ver­lie­re ich et­was die Ru­he (ja, ist un­pro­fes­sio­nell, ich weiß) und be­gin­ne pro­vo­kan­te Ant­wor­ten zu ge­ben. Die Ge­sich­ter der Ge­sprächs­part­ner zei­gen zu­meist un­ver­hoh­le­ne Ver­blüf­fung ob der un­er­war­te­ten Ent­geg­nung. Und da­bei ist es […]

#vuu #terroirvino

Geschrieben von am 21. Juni 2011 | Abgelegt unter Internet, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Et­was ge­wöh­nungs­be­dürf­tig wa­ren sie schon, die­se Hash­tags. Aber nach­dem man oh­ne die Ver­wen­dung, zu­min­dest zeit­wei­se, des Mi­kro­blog­ging­diens­tes Twit­ter ziem­lich off­line aus­sieht, ha­be ich an die Ver­wen­dung die­ser Ti­tel, wel­che ei­gent­lich Such­kurz­for­men sind, ge­wöh­nen müs­sen. Am 12. und 13. ju­ni war es wie­der so­weit: der um­trie­bi­ge Fi­lip­po Ron­co und sein Team lu­den wie­der zu Ter­ro­ir Vi­no […]

Füllvorbereitungen weitgehend abgeschlossen — Preparativi preimbottigliamento quasi conclusi

Geschrieben von am 21. Mai 2011 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Am kom­men­den Mon­tag und Diens­tag wird ge­füllt. In die Fla­sche kom­men die Weiß- und Ro­séwei­ne des Jahr­gangs 2010 und der Rot­wein von 2009. Da­vor gibt es im­mer ei­ni­ges zu tun und es wird zeit­lich im­mer eng, auch des­halb weil ich ver­su­che, die Wei­ne bis zu­letzt auf der in Schwe­be ge­hal­te­nen Fein­he­fe zu be­hal­ten. Il prossi­mo […]

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.3%)
  • Good
    Good(22.8%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7%)