Wie­der, wie schon im Dezem­ber,  wurde mir eine Ver­kos­tungs­pa­ket der Casa Vini­cola Zonin zuge­schickt, das ich gerne der erwünsch­ten Kri­tik, natür­lich nicht alleine, unter­zog. Dies­mal bin ich mit den bei­den Wei­nen nach Kal­tern, in die Vino­thek Bat­tisti, gegan­gen. Das Kos­ter­pa­nel setzte sich zusam­men aus (von links nach rechts): Andreas Nico­lussi-Leck (Stro­blhof),  Tho­mas Pich­ler (Wein­gut T. Pich­ler), […]