Eigent­lich wollte der Kol­lege nicht, dass seine Aus­sa­gen an die große Glo­cke gehängt wer­den, obwohl er ja sonst recht gesprä­chig ist, manch­mal fast zuviel. Erst als ich Leps­bai­erle (Name vom Autor geän­dert) Anony­mi­tät ver­sprach, legte er dann doch die Kar­ten auf den Tisch. Warum diese ganze Geheim­nis­krä­me­rei mei­nes Freun­des? Ver­a­mente il col­lega non voleva che […]