Archiv für das Tag 'Kotzner'

In die Tiefe — In profondità (7): Vorher/Nachher — Prima/Dopo

Geschrieben von am 31. Mai 2013 | Abgelegt unter Bau - Costruzione

Ungefähr dreieinhalb Monate trennen diese Bilder. Anfang dieser Woche wurden die Merlot-Jungreben auf der Decke unserer Kellererweiterung gesetzt. Zuvor wurde das Stützgerüst der Pergeln wiedererstellt. Unser Kotzner wird in ein bis zwei Jahren wieder so ausschauen, als sei nichts geschehen. Circa tre mesi e mezzo sono passati dalla prima foto. All’inizio di questa settimana abbiamo […]

In die Tiefe — In profondità (2)

Geschrieben von am 8. Februar 2013 | Abgelegt unter Bau - Costruzione, Weingarten - Vigneto

5,5 Meter tief ist die inzwischen fertiggestellte Baugrube. Unzählige Male sind während einer Woche die über 40 Tonnen schweren Vierachser gefüllt mit Schotter durch den Hof gefahren. Worauf ich schon gespannt wartete war das Bodenprofil des Kotzners, was sich selten in einer so deutlichen Art und besonders mit dieser Mächtigkeit bemerkbar macht. Der ca. 80 cm […]

Fünfzehn Meter — Quindici metri

Geschrieben von am 10. Mai 2012 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Nur fünfzehn Meter Höhendifferenz trennen die beiden Merlot-Anlagen Kotzner und Klausner voneinander. Das Erziehungssystem und die Pflanzdichte sind die gleichen und auch das Alter der Stöcke ist nicht sehr verschieden. Auch von den Bodenunterschieden kann man kein grundsätzlich verschiedenens Wuchsverhalten ableiten. Und trotzdem sind die Rebstöcke im dorfnahen Kotzner um mindestens zehn Tage jenen des […]

In der Nachspielzeit — Ai tempi supplementari

Geschrieben von am 8. November 2010 | Abgelegt unter Ernte - Vendemmia, Forschung - Ricerca, Keller - Cantina

Am 14. September haben wir dieses Jahr mit der Ernte begonnen. Nach fast zwei Monaten sind wir mit den ärgsten Arbeiten im Keller fast fertig. In der Nachspielzeit befinden wir uns insofern, dass die wichtigsten Weichen schon gestellt sind, aber immer noch was schiefgehen kann, höchste Aufmerksamkeit, gerade im Jungweinstadium, ist gefragt. Eine erste Zwischenbilanz […]