Ob der Gewürz­tra­mi­ner wirk­lich aus Tra­min stammt, wird wohl nie end­gül­tig geklärt wer­den. Trotz des Risi­kos, unpa­trio­tisch zu gel­ten, ist mir diese Frage auch rela­tiv gleich­gül­tig. Tat­sa­che ist aber, dass das herr­li­che Wein­dorf, nur sie­ben Kilo­me­ter nörd­lich von mei­nem Mar­greid gele­gen, die­ser inzwi­schen welt­weit ver­brei­te­ten Aro­ma­s­orte den Namen gege­ben hat. Und noch wich­ti­ger: sie […]