Die erste Hälfte der Lese ist vor­über, Zeit für eine kurze Zwi­schen­bi­lanz. Ange­fan­gen haben wir wie fast immer letzt­lich zei­ti­ger als “nor­mal”. Dies, wenn wir die gewohnte Lese­da­ten vor dem Knack­punkt­jahr 2003 her­an­zie­hen, das m.E. wirk­lich eine neue, andere Ent­wick­lung ein­ge­lei­tet hat. La prima metà della ven­dem­mia è finita, è ora di fare qual­che prima con­s­i­de­ra­zione. Abbiamo ini­ziato […]