90 % der Kun­den mer­ken es nicht, 99 % schät­zen es nicht. Aber ich kann damit leben. Mit die­sen drei Sät­zen kann man eigent­lich das Thema Wert­schät­zung der Fla­schen­for­men am Wein­hof Kobler zusam­men­fas­sen. Mir war es schon in mei­ner Hob­by­win­zer­zeit wich­tig, die ver­schie­de­nen Weine in die für sie tra­di­tio­nelle Fla­schen­form zu fül­len. Als rela­tiv neuer Wein­bau­be­trieb […]