Meine Rücken­pro­bleme im vori­gen Som­mer und eine kurz­zei­tige Zer­rung bei mei­nem Mit­ar­bei­ter wäh­rend der vori­gen Ernte haben auf­ge­zeigt, wie ris­kant es ist, wenn ein Betrieb gerade in die­ser kör­per­lich inten­sivs­ten Zeit des Jah­res nur auf zwei männ­li­chen Arbeits­kräf­ten auf­ge­baut ist. Bis­her wur­den näm­lich die Trau­ben in Plas­tik­kist­chen gewimmt, wel­che dann zwi­schen 20 und 25 kg schwer […]