Typisch, dass zwi­schen der Frage und der Ant­wort Aus­las­sungs­punkte  ste­hen. Die Pau­sen im Rede- oder Gedan­ken­fluss zeu­gen davon, dass das Bedürf­nis, Roséweine zu kos­ten, momen­tan alles andere als selbst­ver­ständ­lich ist. Gerade beim ita­lie­ni­schen Besu­cher ist es weit ver­brei­tet — so habe ich es zumin­dest immer wie­der beob­ach­tet — dass diese Kate­go­rie ges­nobt wird. “Ich gehe gleich zur […]