Jahre, wo an der Rebe ent­we­der durch Pflan­zen­krank­hei­ten oder durch Unwet­ter Schä­den ent­ste­hen, wir­ken sich auch immer auf das Fol­ge­jahr aus. Beson­ders der Hagel­schlag bringt je nach Inten­si­tät Fol­gen für ein bis zwei Jahre mit. Der Blatt­mas­se­ver­lust bewirkt deut­li­che schwä­chere Frucht­ru­ten, wel­che zudem kaum bieg­bar sind, da sie an den Stel­len, wo die Hagel­kör­nern Wun­den in den Trieb geschla­gen […]