Gewürztraminer im Schnee?

Naja, etwas mehr als tau­send  Meter See­höhe haben uns am Sams­tag schon noch vom gerade gefal­le­nen Schnee getrennt, aber unge­wöhn­lich kalt für die Jah­res­zeit war es trotz­dem. Die 3 °C Mor­gen­tem­pe­ra­tur haben das Abtrock­nen der Trau­ben stark ver­zö­gert, wes­halb die Lese der ers­ten Gewürz­tra­mi­ner­par­tie auf Sonn­tag ver­scho­ben wurde. Der Most­tem­pe­ra­tur­re­kord wurde noch ein­mal getoppt: 8,0 °C hatte die erste Lie­fe­rung, 14,3 °C aber schon jene, wel­che am spä­ten Vor­mit­tag geern­tet wurde.

Wei­ter­le­sen