Archiv für das Tag 'Vinitaly 2009'

Vinitaly 09: Persönlicher Netz-Rückblick — Vinitaly 09: Retrospettiva personale di rete

Geschrieben von am 14. April 2009 | Abgelegt unter Internet, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Über die Vini­taly wird kurz nach ihrem Ende min­des­tens gleich viel geschrie­ben wie wäh­rend der Wein­messe selbst. Nach­dem etwas mehr als eine Woche seit ihrem Ende ver­gan­gen ist und mir gesagt wurde, dass ich als ein­zi­ger deutsch­spra­chi­ger Blog dar­über berichte, sei mir das Zitie­ren eini­ger inter­es­san­ter Netz­nach­träge gestat­tet. Natür­lich ist diese Auf­stel­lung unvoll­stän­dig und auch […]

Vinitaly 09 5. Tag — 5° giorno: Crisis? What Crisis?

Geschrieben von am 6. April 2009 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

So, nun ist auch diese Vini­taly Geschichte. Die Auf­de­ckung eines Wein­skan­dals hat es zum Glück nicht gege­ben und die Besu­cher­an­zahl ist mit jener der vori­gen Jahre durch­aus ver­gleich­bar, von eini­gen wird sie sogar als höher ein­ge­stuft. Dies und das Ver­hal­ten der inter­es­sier­ten Stand­be­su­cher lässt mich fra­gen: Cri­sis? What Cri­sis? Ecco, anche questo Vini­taly è pas­sato. Per […]

Vinitaly 09 4. Tag — 4° giorno: L’indiscutibile gusto italiano

Geschrieben von am 6. April 2009 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Mit dem Spruch “Der unbe­streit­bare ita­lie­ni­sche Geschmack” tritt auf der Vini­taly das ita­lie­ni­sche Land­wirt­schafts­mi­nis­te­rium auf und macht auf einem rela­tiv gro­ßem Stand auf seine Tätig­kei­ten auf­merk­sam. Ohne es wahr­schein­lich zu wol­len, wider­spre­chen sie die­sem Slo­gan und machen deut­lich, dass Land­wirt­schafts­po­li­tik  in Ita­lien in ers­ter Linie von Miss­trauen und Kon­trol­len geprägt ist. Ein gro­ßer Teil der […]

Vinitaly 09 3. Tag: Was essen? — Vinitaly 09 3° giorno: Cosa mangiare?

Geschrieben von am 4. April 2009 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Tolle Essen wie am Vor­tag stel­len zumin­dest für die Aus­stel­ler wäh­rend der Vini­taly eine Aus­nahme dar. Beson­ders zu Mit­tag muss es schnell gehen, gibt es doch keine eigent­li­che Mit­tags­pause und zeit­weise ver­las­sene Mes­se­stände sind tat­säch­lich ver­ge­bene Kon­takt­chan­chen. Ein eilig im Ste­hen ver­zehr­tes Brot an der Hal­len­bar und eine anre­gende Cola stel­len für die Dauer der […]

Vinitaly 09 2.Tag: Auch das gehört dazu — Vinitaly 09 2° giorno: Anche questo ci sta

Geschrieben von am 4. April 2009 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Am Abend gemein­sa­mes Abend­essen mit Freun­den der Wein­platt­form Vinix in Bar­do­lino im Giar­dino delle Espe­ridi. La sera a cena con gli amici di Vinix presso il Giar­dino delle Espe­ridi a Bar­do­lino.

Vinitaly 09 1.Tag: Regen und Minirock — Vinitaly 09 1° giorno: Pioggia e minigonna

Geschrieben von am 2. April 2009 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Dass es auf der Vini­taly min­des­tens ein­mal reg­net, ist nor­mal. Dass es genau am ers­ten Tag geschieht, ist beson­ders ärger­lich, sind doch noch Wein­kar­tone und ande­res Mate­rial von den ent­fernt gepark­ten Autos auf das Mes­se­ge­lände zu tra­gen bzw. mit der Alukarre zu schie­ben. Der Sla­lom zwi­schen par­platz­su­chen­den Autos und den Regen­pfüt­zen, behin­dert durch den Regen­schirm, […]

Unterwegs zur Vinitaly 2009- In strada per il Vinitaly 2009

Geschrieben von am 20. März 2009 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Mal sehen, wenn die früh­lings­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren wei­ter­hin anhal­ten und es in der Halle 6, C2 (Süd­ti­rol­be­reich) vom 2. bis 6. April 2009 etwas weni­ger als üblich zie­hen wird, dann wird das unser Auf­tritt anläss­lich der größ­ten ita­lie­ni­schen Wein­messe sein. Die bac­chan­ti­sche Pan­flö­ten­mu­sik dürfte die Besu­cher von den gut besuch­ten Nach­bar­stän­den abwer­ben, die von Put­ten gezo­ge­nen […]

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)