Archiv für das Tag 'Weinpräsentation'

Freude oder Rentabilität? — Piacere o redditività?

Geschrieben von am 15. Februar 2015 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Diese Frage muss ich mir besonders um diese Zeit stellen, ist das doch jene Periode, wo am meisten Anfragen zu Weinveranstaltungen ins Haus flattern. Ohne Frage, wer sich nicht zeigt, wird vergessen! Über das Internet zu kommunizieren ist wichtig, das bewahrheitet sich immer öfter. Aber das Produkt um das es schlussendlich geht, selbst sprechen zu […]

Berührungspunkte — Punti di contatto

Geschrieben von am 30. August 2012 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Einen ganz wichtigen Moment im Berufsleben eines Weinbauern stellt der Kontakt mit dem Endkunden dar. Von mir aus ist das Sprechen (und das Zuhören!) mit denjenigen, für die wir die Weine schlussendlich produzieren genauso bezeichnend für einen Selbstvermarkter wie das Verwenden der eigenen Trauben in der Weinherstellung. Un momento molto importante nella vita professionale di un […]

Zwischen Ersten Gewächsen — In mezzo agli „Erste Gewächse“

Geschrieben von am 22. Februar 2012 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Am Sonntag, den 26. Februar, findet im Kloster Eberbach die Große VDP-Rheingau-Weinpräsentation (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) statt. Dabei kann man „nicht nur ERSTE GEWÄCHSE und CHARTA-Weine des Jahrgangs 2010 und älterer Jahrgänge, sondern auch eine herausragende Auswahl Rheingauer Spätburgunder aus den Jahrgängen 2009 und 2010 sowie edelsüße Spitzen-Rieslinge in den höchsten Qualitätsstufen.“ kosten. Domenica 26 febbraio avrà luogo nel […]

Ein Auslaufmodell? Die Schlussfolgerungen — Una formula stanca? Le conclusioni

Geschrieben von am 27. Juni 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Nachdem ich letztlich an den Veranstaltungen Großes Degustationsforum und Terroir Vino teilgenommen habe, dort und in den vergangenen Tagen einiges Feedback erhalten habe, wird es Zeit, ein wichtiges Thema weiterzuführen oder vielleicht zu einem vorübergehenden Schluss zu bringen. Ob die Weinpräsentationen mit der Anwesenheit der Winzer noch zeitgemäß sind, fragte ich Ende März die geschätzen Leserinnen und […]

Ein Auslaufmodell? — Una formula stanca?

Geschrieben von am 21. März 2011 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

Seit einiger Zeit stelle ich mir die Frage, ob die üblichen Weinpräsentationen mit der Anwesenheit der Winzer, welche nicht nur ihre Weine zum Kosten ausgeben sondern auch diese vorstellen und auf Fragen der Besucher eingehen, nicht eine Vorstellungart ist, welche die beste Zeit schon hinter sich hat. Warum? Weil ich immer häufiger festestellen muss, dass […]