Archiv für das Tag '#whcuco'

Danke Hartmut — Grazie Burian

Geschrieben von am 3. März 2018 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Es ist nicht leicht, es uns Weinbauern meteorologisch recht zu machen. Zuerst muss es an den richtigen Momenten regnen, damit die Rebe sich gut entwickeln kann, aber ja nicht zu oft und zu viel um die allgegenwärtigen Pilzkrankheiten nicht unnötig zu fördern. Die richtige Wärme wird gebraucht, um die Traubenreife zu gewährleisten, aber wenn es […]

And the winner is…

Geschrieben von am 18. November 2014 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Web, weinraum KOBLER

Juda Migoioni! Er ist der Gewinner des ersten White Cube Contest #whcuco. Gratulation! Sei es die Idee wie die technische Umsetzung haben mich überzeugt. Als kleinen Preis kann er jetzt zwölf Flaschen Kobler-Wein sein eigen nennen. Ein Dankeschön geht an alle Teilnehmer und natürlich dem Fotograf des Originalbildes Alberto Bernasconi. Alle haben sich sehr bemüht, wie man sieht. […]

White Cube Contest #whcuco

Geschrieben von am 16. Oktober 2014 | Abgelegt unter Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, weinraum KOBLER

Vor ein paar Tagen habe ich eine Serie Bilder vom Fotografen Alberto Bernasconi zugeschickt bekommen. Eines hat mich sofort getroffen, da es das Leitmotiv unseres Weinraumes (Archikten Theodor Gallmetzer und Lukas Mayr) extrem gelungen herausstreicht: Der Wein, auf das Essentielle sensorische Erlebnis reduziert, muss überzeugen. Als mein aktuelles Profilbild auf Facebook eingesetzt, bekam ich mehr […]

Ab in die Flasche! — In bottglia!

Geschrieben von am 15. Mai 2014 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Über die Füllung und deren Vorbereitung habe ich schon öfters geschrieben. Heute möchte ich den eigentlichgen Vorgang, der mittels einer mobilen Anlage geschieht, mit bewegten Bildern dokumentieren. Damit auch Nicht-Fachleute etwas damit anfangen können, habe ich eines der Bild ilustriert. Wie immer wird das Bild bei Anklicken vergrößert. Dell’imbottigliamento e dei lavori preparatori ho già […]