Drei Tage dauerte der ungewohnt starke und kalte Nordwind an, der uns die vorige Woche die Arbeit im Freien fast unmöglich machte. Das andauernde Schlechtwetter nördlich der Alpen hat diesen ausgeprägten Nordföhn verursacht. Leider hat dieser starke und andauernde Luftstrom die Reben in einem sehr blöden Moment erwischt. Die Triebe sind schon recht lang — die […]