Bei den Helvetiern — Presso gli Elvetici

13_Zuerich_WaagNein, einen Impor­teur habe ich in der Schweiz (noch?) nicht. Aber der Pri­vat­kunde kann trotz­dem schon jetzt befrie­digt wer­den. Seit ein paar Wochen kön­nen meine Weine im Zunft­haus zur Waag in Zürich käuf­lich erwor­ben wer­den. Nach­dem wir immer mehr Besu­che aus der Schweiz in der Urlaubs­zeit ver­zeich­nen kön­nen, war es mir wich­tig, dass die eid­ge­nös­si­schen Kun­den auch unterm Jahr eine Mög­lich­keit haben, zu unse­ren Wei­nen zu kom­men.

No, non ho (ancora?) un impor­ta­tore in Svizzera. Il cli­ente pri­vato può venire però lo stesso ser­vito. Infatti da qual­che set­ti­mana si possono com­prare i miei vini nel ris­tor­ante  Zunft­haus zur Waag a Zurigo. Sic­come durante il peri­odo vacan­ziero abbiamo sempre di più visite  in azi­enda dalla Svizzera mi sem­brava importante che i vini siano repe­ri­bili da loro anche nel restante peri­odo.

Wei­ter­le­sen

Und wieder in Zürich — E di nuovo a Zurigo

Momen­tan geht es Schlag auf Schlag mit den Wein­prä­sen­ta­tio­nen: Am vori­gen Frei­tag und Sams­tag war ich in Peschiera am Gar­da­see. Dort wurde der neue Kata­log des Ver­tei­lers Pro­posta Vini, wel­cher meine Weine in ganz Ita­lien außer Süd­ti­rol exklu­siv anbie­tet, vor­ge­stellt. Gleich­zei­tig kön­nen die ca. 90 Han­dels­ver­tre­ter die dort ange­führ­ten Weine kos­ten und die Pro­du­zen­ten ken­nen­ler­nen oder wie­der­se­hen. Alles lief ähn­lich wie vori­ges Jahr ab, mit dem Unter­schied, dass nur mehr einige, die zuerst ange­mel­de­ten Pro­du­zen­ten, aus­stel­len durf­ten, damit in der begrenz­ten Zeit auch mehr oder weni­ger alle Weine ver­kos­tet wer­den konn­ten.

Al momento non c’è sosta a pro­po­sito di pre­sen­ta­zioni: venerdì e sabato scorso ero a Peschiera del Garda. Lì è stato pre­sen­tato il nuovo cata­logo del mio dis­tri­bu­tore Pro­posta Vini, che vende i miei vini in esclu­siva in tutta l’Italia, tranne in Sud­ti­rolo. Nello stesso momento tutti i circa 90 agenti hanno l’occasione di degus­tare i vini pro­posti e di cono­s­cere o rive­dere i for­ni­tori. Tutto si è svolto come l’anno scorso con l’eccezzione che solo una parte dei pro­dut­tori, i primi a ris­pon­dere, potevano par­te­ci­pare, in modo che nel tempo limi­tato più o meno tutti i vini potevano essere degus­tati.

Wei­ter­le­sen

FWS-Präsentation Zürich: Zwischenbericht

Wie ange­kün­digt, fan­den sich am  27. Novem­ber Okto­ber 2008 26 Freie Wein­bau­ern in Zürich ein, um ihre Weine dem Schwei­zer Publi­kum zu prä­sen­tie­ren. Der Ort, das Zunft­haus zur Saf­fran, ist ideal im Zen­trum von Zürich gele­gen, der Saal ist geräu­mig und stil­voll.

Der Andrang war rege, das Publi­kum ver­kos­tete genau, nahm sich viel Zeit und es kam zu ange­reg­ten Gesprä­chen. Inter­es­sant, wie­viele nach dem Char­don­nay frag­ten. Von wegen ABC-Phä­no­men. Die Wein­sorte  der Chab­lis-Weine kommt wie­der! Beson­ders geschätzt wurde, dass mein “Oge­aner” im Stahl­tank (unwoo­ded) und ohne Säu­re­ab­bau her­ge­stellt wird, in kras­sem Gegen­satz zu den übli­cher­weise fet­ten, stark von Holz und BSA gepräg­ten Vet­tern aus der Neuen Wein­welt.

Wei­ter­le­sen