Jede Menge gute Vorsätze (2) — I buoni propositi non mancano (2)

newyearKellerwirtschaft/Enologia

Nicht nur im Weinbau, wie schon berichtet, auch im Keller sehe ich genügend Ansatzpunkte, um auf vielfältige Weise „besser“ zu werden. Ob und wie viel ich davon tatsächlich umsetzen kann, steht in jedem Fall auf einem anderen Stück Papier, pardon, Webseite.

Non solo in vigneto trovo parecchi spunti di miglioramento, ne ho scritto, ma anche in cantina ci sono molte cose nelle quali si potrebbe e dovrebbe migliorare. Quello che alla fine riuscirò a realizzare sarà comunque un altro paia di maniche, pardon, stivali di gomma.

Weiterlesen

Dem Kellerarbeiter vorbehalten — Riservato al cantiniere

Ich koste gerne Weine, bei jeder Gelegenheit, die sich bietet. Besonders aus beruflichen Gründen, aber auch weil das sensorische Abtauchen in die verschiedensten Weinwelten ein tolles Erlebnis ist. Zwangsläufig steigt die Kompetenz, Weine zu beurteilen, mit der Gesamtanzahl der probierten Weine, sofern man dies gründlich tut, die Sinneseindrücke festhält und die Beschreibungen und eventuellen Benotungen auch immer wieder vergleicht. Und diesbezüglich beneide ich jene Personen, welche auf Grund ihres Berufes als Sommelier, Weinhändler, Weinjournalist oder Dank der Möglichkeit, sich ein aufwändiges Hobby leisten zu können, viel mehr Weine kosten können (oft auch müssen), als es für mich möglich ist. Ihre sensorischen Erinnerungen können auf eine sehr umfassende Wein-Sinneseindruckdatenbank zurückgreifen.

Degusto volentieri vini, ad ogni occasione che mi viene offerta. Soprattutto per motivi professionali ma anche perchè l’immergersi nei diversi mondi enoici è sempre un’affascinante avventura. Innevitabilmente la competenza di valutare vini aumenta con il numero dei vini degustati. A condizione che lo si faccia con criterio, si prendino appunti circa le sensazioni sensoriali, si continiuno a confrontare le descrizioni ed eventuali punteggi. Circa questo invidio le persone che a causa della loro professione di sommelier, commerciante, giornalista o grazie ad un hobby abbastanza caro possono (o devono) degustare molti più vini di quanto riesco io. I loro ricordi organolettici si basano su una banca dati enologica molto ampia.

Weiterlesen

Gerührt, nicht geschüttelt — Agitato, non mescolato

YouTube Preview Image Agent 007 ist noch nicht im Dienste seiner Majestät bei mir im Keller unterwegs, aber als ich begann, darüber nachzudenken, was ich genau über das Rühren der Tankinhalte zwischen erstem Abzug und Filtration schreiben sollte, fiel mir dauernd diese in jedem Film von  James Bond zitierte Zubereitungsart des Wodka-Martini ein. Naja, eigentlich heißt es ja „shaken, not stirred“, also genau umgekehrt wie bei mir.

L’agente 007 al servizio segreto di Sua Maestà non lavora ancora nella mia cantina, ma da quando ho cominciato a pensare su cosa scrivere in un post sull’affinamento sur lies tra svinatura e filtrazione mi sono sempre venute in mente queste parole famose, ripetute in ogni film di James Bond, quando questo chiede l’obbligatorio Wodka-Martini.

Weiterlesen

Füllvorbereitungen (1) „Abzüge, Abzüge, Abzüge, …“

Abzug Pièces
Die Weine lange auf der Feinhefe zu belassen, gehört zum Ausbaustil unserer Weißweine. Die abgestorbenen Hefezellen setzen Inhaltsstoffe frei, welche sich positiv auf das Mundgefühl auswirken sollen und die Langlebigkeit der Weine soll zahlreichen Praktikern zufolge auch gesteigert werden. Weiterlesen