“Gewürztraminer al gusto di spezie”

“Gewürztraminer mit den Geschmack von Gewürzen” müsste die Übersetzung des ursprünglichen italienischen Titels lauten. Nachdem aber der Name des Weines auf Deutsch selbsterklärend ist, wäre das eine unnötige Tautologie gewesen. Jedenfalls scheint unser Feld 2008 diese m.E. grundlegenden Eigenschaften besonders ausgeprägt zu haben, wählte ihn doch der italienische Wein- und Speisenjournalist Paolo Massobrio am 5.8. für seine wöchentlich erscheinende Weinrezension in der italienischen Tageszeitung La Stampa aus.

Sembra che il nostro Feld 2008 rispecchi molto le sensazioni che si ritengano tipiche per questo vitigno, se il noto giornalista enogastronomico Paolo Massobrio lo ha scelto il 5/8 per la recensione settimanale “In cantinasu La Stampa.

Weiterlesen