Regen, Regen, Regen… — Pioggia, pioggia, pioggia…

wetter16_09_09

Seit Sonntag abend hat es immer wieder geregnet. Zu lange waren die Reifezeit und die Ernte, wie es scheint, von Schönwetter gesegnet. Stimmen die Voraussagen, werden wir wohl die ganze Woche nicht mit der Lese weitermachen können. Mitte letzter Woche waren die Gewürztraminertrauben in der Lage Feld, sie wären als nächstes dran, noch nicht so weit, eine weitere Woche mindestens an notwendigere Reife bei schönem Wetter hatte ich prognostiziert. Der erstmögliche Termin ist jetzt in die nächste Woche gerutscht, denn sollte es auch am Donnerstag und Freitag schön sein, zwei Tage sind nicht genug, um den regenbedingten Konzentrationsverlust auszugleichen. Zum Glück sind die Trauben im Moment (noch) nicht fäulnisgefährdet und zudem ist ein eventueller Botrytis-Befall bei Gewürztraminer nicht so unerwünscht wie bei den anderen Sorten.

A partire da domenica è sempre piovuto a più riprese. Sembra proprio che il bel tempo durante la maturazione e la vendemmia abbiano durato troppo a lungo. Se le previsioni non sono errate, la vendemmia sarà interrotta per tutta la settimana. Alla metà della settimana scorsa le uve di prossima vendemmia, i Gewürztraminer del vigneto Feld, non erano ancora pronte, avevo prevvisto almeno un’altra settimana di maturazione con bel tempo. La probabile data di vendemmia è slittata ormai alla prossima settimana in quanto anche se giovedì e venerdì fossero belli, due giorni non bastano per recuperare la concentrazione necessaria. Per fortuna i grappoli almeno al momento non sembrano essere troppo suscetibili alla botrite ed in caso di un eventuale attacco questa varietà ne risentirebbe di meno.

Weiterlesen