91 Südtiroler Spezialitäten zum Verkosten

Zwar wer­den in Süd­ti­rol nur gerade 0,7 Pro­zent der ita­lie­ni­schen Weine erzeugt, doch die Qua­li­tät ist über­durch­schnitt­lich hoch. So ver­ge­ben etwa die wich­ti­gen Wein­füh­rer Süd­ti­rol seit Jah­ren die meis­ten Höchst­no­ten im Ver­hält­nis zur Reb­flä­che. Die Freien Wein­bau­ern, die das erste Mal nach Stutt­gart kom­men, sind wich­ti­ger Bestand­teil die­ser Ent­wick­lung. In der vor zwölf Jah­ren gegrün­de­ten Ver­ei­ni­gung sind mitt­ler­weile 82 Win­zer zusam­men­ge­schlos­sen, die ihre Weine in den eige­nen Reb­gär­ten anbauen. So ent­ste­hen Weine von hoher Qua­li­tät und einem Maxi­mum an indi­vi­du­el­lem Aus­druck.”
[aus dem Ein­la­dungs­fol­der]