Vinitaly 2011? Sì, padiglione 6 c2!

Einiges dürfte sich heuer wieder an — eigentlich ob seiner geringen Größe wohl eher vor — unserem Stand abspielen. In bewährter Manier teile ich diesen mit dem Weingut Unterortl, dem Flieder- und dem Untermoserhof.  Eingebbettet sind wir wieder in der Südtirolecke der Halle 6, unter C2. Die EOS bietet erneut die bewährten Sortenkosten am Infostand an, wir beteiligen uns mit dem Gewürztraminer am Freitag vormittag und mit dem Merlot Riserva am Sonntag nachmittag.

Penso che anche quest’anno ci sarà da lavorare, da far degustare allo stand, soprattutto davanti al bancone in quanto la postazione è di misure veramente ridotte. Come negli anni scorsi divido lo stand con gli amici del Weingut UnterortlFlieder-Untermoserhof. Siamo inseriti di nuovo nella parte Alto Adige del padiglione 6, al C2. Alle Degustazioni libere dell‘EOS partecipiamo con il Gewürztraminer il venerdì mattina e con il Merlot Riserva la domenica pomeriggio.

Weiterlesen

Kobler und die Nummer eins — Kobler ed il numero uno

Dirk Würtz ist mit seinem Blog Würtz Wein zumindest im Moment die Nummer eins im sicher nicht unwesentlichen Ranking von WIKIO. Der Produzent aus Gau-Odernheim (Rheinhessen) bedient sich eines Kommunikationsmodells, das meines Wissens zumindest im deutschen Sprachraum einzigartig und auch erfolgreich ist.

Dirk Würtz con il suo blog Würtz Wein al momento è il numero uno nel ranking non trascurabile di WIKIO. Il produttore di Gau-Odernheim (regione viticola germanica di Rheinhessen) utilizza un modello di comunicazione che a mio sapere nell’area linguistica tedesca è unico ed anche coronato di successo.

Ich zitiere einen Kollegen, der sein Konzept folgendermaßen zusammenfasst: „Der macht viel Rambazamba auf vielerlei Internet-Kanälen, legt den Schwerpunkt bei all seinen Aktivitäten auf die Unterhaltung und schreibt z.B. offenbar aus Prinzip nichts fachliches zu den eigenen Weinen und hat damit bei den Weinfreaks, die sich im Internet tummeln, eine enorme Bekanntheit. Denen bietet er dann auch den passenden Wein: Schräg, gestylt mit Hühnern und einem Aktfoto, modern und polarisierend verpackt in Bag-in-Box und in einer Qualität, die auch Weinfreaks nicht meckern läßt.“
Letztlich hat der Bloggwart (Eigendefinition) über unsere Weine geschrieben.

Cito un mio collega che riassume il concetto con le seguenti parole: „Fa tanto schiamazzo su molti canali di Internet e si concentra soprattutto sul divertimento evitando per principio di parlare della produzione dei suoi vini, diventando in questo modo conosciutissimo da parte degli appassionati di vino che si muovono in internet. A questi propone anche il vino che si addice: stridulo, alla moda, con galline e foto sue di nudo, con un packaging moderno e polarizzante in bag in box ma di una qualità che non fa lamenetare gli intenditori.“
Ultimamente ha parlato dei nostri vini.

So schmeckt ein ausgezeichneter Jahrgang — Questo è il sapore di un’annata eccezionale

Warum die Verwunderung? Ist es denn nicht schon im August entschieden worden, dass es wieder ein ganz toller sein wird?
Macht nichts, wir, d.h. ein paar gute Koster und ich haben diese Tage das erste mal systematisch den 2010er-Inhalt des weinhof KOBLER wie schon angekündigt, sensorisch unter die Lupe genommen.

Perchè questo stupore? Non è già stato deciso ad agosto che sarà una meravigliosa?
Fa lo stesso. Noi, cioè un gruppo di bravi degustatori ed io, abbiamo
degustato come annunciato questi giorni per la prima volta in modo sistematico il contenuto 2010 del weinhof KOBLER.

Weiterlesen

Erster Reifetest Rotweinsorten — Primo test di maturazione vitigni a bacca rossa

reifetest_rotHeute, für neugierigere sicher etwas spät, habe ich das erste Mal unsere Sorten beprobt, welche Rosé- und Rotwein erbringen. Nach der bewährten 300-Beeren-Methode haben Monika und ich in der jeweiligen Anlage einige zufällig verteilte Reihen durchschritten und, natürlich blind, drei Beeren pro Traube entnommen.

Oggi, per i più curiosi sicuramente tardi, ho campionato la prima volta i vigneti destinati alla produzione di vini rossi e rosati. Utilizzando il metodo provato dei 300 acini, Monika ed io abbiamo camminato per alcuni filari scelti a caso dove abbiamo prelevato, naturalmente alla cieca, tre acini per grappolo.

Weiterlesen

Die Franzi raunzt

YouTube Preview Image Ich verwende letztlich gerne kleine Videos um die Arbeiten im Keller zu dokumentieren. Nicht nur wegen der bewegten Bilder, deren Qualität doch sehr zu wünschen übrig lässt, sondern auch weil endlich auch die Kellergeräusche zum Leser des Blogs hinüberkommen.

Als Pumpe sei es für Most und Wein als auch für Maische habe ich mich als ich den Keller 2006 einrichtete, für die Francesca F03 entschieden. Die Leistung ist elektronisch regelbar, sie arbeit auch deshalb recht schonend und sie ist leicht reinigbar. Weiterlesen