Neue Jahrgänge, jetzt auch wieder online — Nuove annate, da oggi di nuovo anche online

online_shop_kobler

Nach dem Erstel­len der Neu­an­lage kommt end­lich wie­der der Ver­kauf zum Zug. Gerade wurde der Online-Shop aktua­li­siert. Von nun an ist wie­der das ganze Sor­ti­ment bestell- und lie­fer­bar.

Dopo aver rifatto un vigneto finalmente trovo il tempo per com­mer­cia­liz­zare. Il punto di ven­dita online è stato aggior­nato questi giorni. Da adesso l’intera pro­du­zione è di nuovo dis­po­ni­bile anche in rete.

Die Weingenießer können aufatmen — zumindest in Österreich, Deutschland und Italien

paketuebergabe2

Der Wein­fach­händ­ler in Cas­trop-Rau­xel hat noch nie von mei­nen Wei­nen gehört? Die Vino­thek in Reka­win­kel ver­kauft nur öster­rei­chi­sche Pro­dukte? Der Eno­te­ca­rio in Vog­hera hat mich nicht in den Wein­füh­rern gefun­den und lehnt Fla­schen mit Dreh­ver­schluss prin­zi­pi­ell ab?

Nicht ver­zwei­feln, Ihnen kann jetzt gehol­fen wer­den. Denn ab heute kön­nen die Pro­dukte vom wein­hof KOBLER ganz kom­for­ta­bel und über­all hin in den genann­ten Län­dern online bezo­gen wer­den. Eine Kre­dit­karte, ein Pay­pal-Konto oder eine Über­wei­sung sowie ein paar Maus­klicks genü­gen und inner­halb weni­ger Tage sind sie glück­li­cher Besit­zer von min­des­tens fünf Fla­schen Wein aus Mar­greid.

Sie hat­ten noch nie Gele­gen­heit, unsere Weine zu kos­ten und haben noch keine fixe Vor­stel­lung, wel­cher Wein ihnen am bes­ten schme­cken könnte? Dann ist die Pro­bier­pa­ckung mit allen wein­hof-KOBLER-Pro­duk­ten vor­erst ein­mal das Rich­tige für Sie. Sind ihre Vor­lie­ben schon etwas ein­ge­grenz­ter? Unsere gemisch­ten Packun­gen mit zwei oder drei Fla­schen der glei­chen Sorte kom­men ihren Bedürf­nis­sen opti­mal ent­ge­gen. Ist ein bestimm­ter Wein von uns inzwi­schen zu einem “must have” für ihren per­fekt bestück­ten Wein­kel­ler avan­ciert? Für Sie fül­len wir die bewähr­ten Ver­sand­kar­tone auch mit sechs Fla­schen des glei­chen Typs.

Sie möchte sich oder Ihren Freunde Gutes tun? Hier ent­lang bitte!

In bester Gesellschaft

Mit gro­ßer Genug­tu­ung konnte ich den Namen unse­res Betrie­bes inmit­ten der wirk­lich bedeu­ten­den Kel­le­reien Süd­ti­rols auf der Speise- und Geträn­ke­karte vom “Gretl am See” lesen. Vor ein paar Wochen noch sprach ich mit mei­ner zur Zeit wich­tigs­ten Beglei­te­rin das erste Mal bei Klaus Maran vor, ein paar Tage spä­ter lie­ferte ich die erste Menge und vor­ges­tern durfte ich mit unse­ren Wei­nen den öno­lo­gi­schen Teil die­ses fern­öst­li­chen Abends (Ankün­di­gung) gestal­ten.

Wei­ter­le­sen

Sushi und Gewürztraminer am Kalterer See

Restau­rant Gretl am See, Kal­tern

Mitt­woch 6.8. bis Sams­tag 16.8.

Sushi–Bar und japa­ni­sche Gerichte zube­rei­tet von Kato Shozo und sei­ner Küchen­crew
Reno­mierte Süd­ti­ro­ler Win­zer prä­sen­tie­ren ihre Weine

So lau­tet der Ori­gi­nal­text des rüh­ri­gen Kal­te­rer Gas­tro­noms Klaus Maran. Danke jeden­falls für das “reno­miert”!

Wei­tere Infos gibt es auf der stets aktu­ell gehal­ten Web­seite sei­ner bei­den Restau­rants. Ich glaube, allein schon die dort ersicht­li­chen Bil­der des traum­haf­ten Ortes und die Prä­sen­ta­tion der Gerichte müss­ten Grund genug sein für einen Besuch.

Und dies nicht nur am Mitt­woch 13. August, wann ich der Win­zer des Abends bin.

Vinitaly — 4. Tag

Maria Grazia MelegariGlück gehabt” oder “Nette Begeg­nun­gen” könn­ten die Unter­ti­tel zum heu­ti­gen Tag lau­ten. Zum einem blieb der befürch­tete Ansturm jener, denen es wirk­lich nur um eine ange­nehme Alko­hol­auf­nahme geht, fast aus und zum ande­ren traf ich nette Leute am Stand und anderswo. Wei­ter­le­sen