Unser Martiniwein – Nostro vino di San Martino

2009-11-11_09-24-44Nein, es ist nicht die Taufe eines neuen, in jedem Fall schon schon durch das Fegefeuer der Gärung gegangenen Weines. In unserem Fall war es heuer die Lese unserer letzten Trauben. Es handelt sich dabei um ein paar Stöcke der Sorte Tannat, welche neben der Hofstelle gepflanzt sind. Das spätherbstliche Wetter war wunderschön, die Temperaturen an diesem 11.11. am Morgen wieder einmal etwas unter dem Gefrierpunkt.

Non, non è il battesimo del nuovo vino che in ogni caso ha passato il purgatorio della fermentazione. Nel nostro caso si tratta della vendemmia delle nostre ultime uve, precisamente di alcuni ceppi della varietà Tannat. Il tempo tardoautunnale era splendido e le temperature minime quella mattina erano nuovamente un po’ sotto lo zero.

Weiterlesen

Schnitt der letzten Reben – Potatura delle ultime viti

2009-03-07_14-21-17Der Schnitt der Ertragsanlagen ist seit längerem abgeschlossen. Die häufigen und ergiebigen Schneefälle haben die Arbeiten etwas verzögert und der Druck auf die ungeschnittenen Pergeln hat auch einige Schaltern, Zwischen- und sogar Ortssäulen geknickt. Der März ist hingegen der Monat, in dem üblicherweise die Unterstützungsgerüste “aufgerichtet”, d.h. die Drähte nachgespannt, und in der Folge die Reben gebunden werden.

La potatura delle viti negli appezzamenti principali è terminata già da tempo. Le ripetute e abbondanti nevicate non solo hanno però ritardato questi lavori, ma il peso della neve sulle pergole ha rotto anche diverse catinelle, pali e persino alcuni pali di testa. Marzo è il mese nel quale di consueto i sistemi di sostegno vengono controllati e i fili tirati. Poi si passa alla legatura delle viti.

Weiterlesen