Die gute Nachricht: 2016 wird kein früher Jahrgang — La buona notizia: 2016 non sarà un’annata precoce

Reifetest2016

Da sagt uns zumindest die erste Ausgabe des wöchentlich erscheinenden Reifetests des Versuchszentrums Laimburg. Beispielhaft die hier wiedergegebene Grafik, welche den Zuckergehalt zum Zeitpunkt der ersten Probenahme wiedergibt. Wie man sieht, haben wir seit 2005 den tiefsten Wert in dieser durchaus repräsentativen Anlage. Natürlich sind zu diesem Zeitpunkt erst Tendenzen hinsichtlich des weiteren Reifeverlauf sichtbar, die roten Sorten werden auch erst an den nächsten Terminen beprobt, aber ein wichtiger Anhaltspunkt ist in jedem Fall gegeben.

Questo almeno ci dicono i risultati del primo test settimanale di maturazione pubblicato dal Centro Sperimentale Laimburg. Il grafico riportato che riproduce i contenuti zuccherini è significativo. Si vede chiaramente che quest’anno è stato rilevato in questo vigneto rappresentativo il valore più basso di concentrazione zuccherina dal 2005. Al momento si possono vedere logicamente solo tendenze grossolane, con i prelievi sui vitigni a bacca rossa più tardivi si comincerà soltanto le prossime settimane, ma un importante dato di riferimento intanto c’è.

Weiterlesen

Kein Jahr gleicht dem anderen — Nessun anno assomiglia all’altro

Reifebeginn

Hinsichtlich des Jahresverlaufes wäre es müßig, wenn ich hier die durchaus wichtigen meteorologische Details von 2015 aufzählen und interpretieren würde. Ich verweise besser auf die Reifeverlaufsprüfungen des Versuchszentrums Laimburg. Anlässlich der ersten Probenahme werden genau so detailliert der Witterungsverlauf und die Entwicklungsstadien beschrieben.

Non ha senso che io facessi un’analisi dettagliata dell’andamento meteorologico di quest’annata. Preferisco rimandare ai test di maturazione del Centro Sperimentale Laimburg. In occasione del primo prelievo vengono descritti in modo esauriente i dati meteorologici e gli stadi fenologici.

Weiterlesen

Es braucht Zeit — Ci vuole del tempo

2013-09-12_10-22-06Diese Woche habe ich erste Reifetests durchgeführt, wie üblich mit der an die jeweiligen Weinbergsflächen angepassten 300-Beeren-Methode.

Questa settimana ho cominciato a prelevare i primi campioni nei miei vigneti, utilizzando il classico metodo dei 300 acini adattato alla forma delle singole superfici.

Grauer Burgunder/Pinot grigio “Klausner” Guyot (9.9.) 18,7 °KMW/Babo
Grauer Burgunder/Pinot grigio “Oberfeld” Guyot (9.9.) 17,5 °KMW/Babo
Chardonnay “Ogeaner” Guyot (9.9.) 16,3 °KMW/Babo

Grauer Burgunder/Pinot grigio “Klausner” Pergl/Pergola (13.9.) 18,6 °KMW/Babo
Chardonnay “Ogeaner” Pergl/Pergola (13.9.) 17,0 °KMW/Babo
Gewürztraminer “Feld” Guyot (13.9.) 18,8 °KMW/Babo

Weiterlesen

Wie 2006 oder 2008? — Come nel 2006 o 2008?

2013-08-21 18.08.01
Die erste Augusthälfte ist vorbei und — spätes Jahr hin oder her — das Wimmen nähert sich. Eine wichtige Hilfe für die Einschätzung des möglichen Erntetermins und der damit verbundenen Vorbereitungsarbeiten stellt der Reifetest des Versuchszentrums Laimburg dar. Neben einer detaillierten Analyse des Jahreswitterungsverlaufes und der phänologischen Stadien seit 2006 sind auch die Mostanalysedaten der ersten beprobten Anlagen angeführt und interpretiert.

La prima metà di agosto è passata e nonostante la discussione sull’annata la vendemmia si avvicina. Un aiuto sempre prezioso per stabilire all’incirca l’inizio del raccolto ed organizzare di conseguenza i preparativi è costituito dal test settimanale di maturazione del Centro sperimentale di Laimburg. Accanto ad un’analisi del decorso meteorologico dell’anno e delle fasi fenologiche a partire dal 2006 vengono riportate le analisi chimiche dei primi acini prelevati.

Weiterlesen

Eine etwas nervende Zeit — Un periodo un po’ scocciante

Eigentlich sollte die letzten Wochen vor Erntebeginn etwas ruhiger Tage sein, wo man in Ruhe den Trauben beim Reifen zuschauen kann und man noch etwas Kraft für die nächsten leistungsraubenden (fast zwei in unserem Fall) Monate sammeln kann. Doch irgendwie kommt immer was dazwischen: Der Tank für das neue Projekt, der wieder einmal erst im letzten Augenblick geliefert wird — angeschlossen an die Gärsteuerung muss er ja auch noch werden — , der Ärger mit der Überrollbügelpflicht beim Traktor, allerhand Papierkram usw.

Di per se gli ultimi giorni prima dell’inizio della vendemmia dovrebbero essere un attimo più calmi. Dovrebbe essere possibile osservare con calma le uve come maturano e si dovrebbe accumulare un po’ di energia che serve per passare bene i prossimi due mesi (nel nostro caso) abbastanza affaticanti. Però c’è sempre qualcosa che va di mezzo: il serbatoio per il nuovo progetto che vien consegnato all’ultimo momento (inoltre bisogna anche attaccarlo alla termoregolazione), i problemi con il telaio antiribaltamento del trattore, diverse pratiche da completare ecc. 

Weiterlesen

Individuell reifen — Maturo a modo mio

Das scheint der Leitsatz der Weingärten des Jahres 2010 — zumindest in Südtirol — zu sein. Die Daten aus dem 3. Reifetest des Versuchszentrums Laimburg lassen diese zwischenzeitlichen Schlüsse zu. Zwar liegen wir im Schnitt gegenüber dem frühreifen Jahr 2009 um 7 bis 10 Tagen zurück, doch mit den Durchschnitten ist da so eine Sache, spiegeln sie doch oft eine wahre aber doch abstrakte, weil im Einzelfall dann doch nicht zutreffende Tendenz wider. So ist der Reiferückstand in einigen getesteten Anlagen sehr ausgeprägt, andere wiederum sind in der Reife mehr als durchschnittlich fortgeschritten. Richtigerweise wird im Begleittext von Andreas Sölva und Ulrich Pedri darauf hingewiesen, dass anlagenspezifische Erhebungen von Seiten der Produzenten heuer wichtiger denn je sind.

Questo sembra essere il motivo conduttore dei vigneti nel 2010, almeno in Sudtirolo. I dati del 3° test di maturazione del Centro Sperimentale Laimburg al momento permettono queste di trarre queste conclusioni. È vero che in media siamo in ritardo rispetto all’anno scorso di 7 – 10 giorni, ma bisogna tener presente che la media aritmetica e spesso un dato astratto che non corrisponde con le singole realtà. Infatti in alcuni vigneti la tendenza tardiva è molto accentuata, in altri invece la maturazione è più progredita rispetto all’usuale. Giustamente Andreas Sölva e Ulrich Pedri rinnovano nel testo interpretativo la necessità del produttore, specialmente in annate di questo decorso, di misurare la maturazione in tutti i singoli vigneti.

Weiterlesen

Erster Reifetest Rotweinsorten — Primo test di maturazione vitigni a bacca rossa

reifetest_rotHeute, für neugierigere sicher etwas spät, habe ich das erste Mal unsere Sorten beprobt, welche Rosé- und Rotwein erbringen. Nach der bewährten 300-Beeren-Methode haben Monika und ich in der jeweiligen Anlage einige zufällig verteilte Reihen durchschritten und, natürlich blind, drei Beeren pro Traube entnommen.

Oggi, per i più curiosi sicuramente tardi, ho campionato la prima volta i vigneti destinati alla produzione di vini rossi e rosati. Utilizzando il metodo provato dei 300 acini, Monika ed io abbiamo camminato per alcuni filari scelti a caso dove abbiamo prelevato, naturalmente alla cieca, tre acini per grappolo.

Weiterlesen

Zeit der Reife – Epoca di maturazione

refraktometerGerade von der der jährlichen Vinea tirolensis zurückgekommen (Berichte darüber u.a. hier, hier, und hier) geht es mit Volldampf an die Lesevorbereitungen. Ein wesentlicher Teil davon ist natürlich das ungefähre Anvisieren der Erntetermine. Ein wesentliches Kriterium ist die Reife der jeweiligen Traubenpartien, aber auch die Witterungsverhältnisse, die Verfügbarkeit von Personal und Geräten müssen berücksichtigt werden. Nicht zuletzt sind die gemachten Erfahrungen mitentscheident.

Appena rientrato dall’ annuale Vinea tirolensis (servizi da leggere tra l’altro quì, quì, und quì) si continuano i preparativi della vendemmia ormai prossima. Una parte centrale di questi lavori è il mirare alle relative date di raccolta per ogni partita di uva. Un parametro fondamentale è lo stato di maturazione dell’uva, ma anche la disponibilità di personale e macchinari è essenziale. Alla fine anche le esperienze fatte finora sono determinanti.

Weiterlesen

Reifebeginn – Inizio maturazione

2009-07-24_18-03-18Eigenartig schauen sie schon aus, die Trauben im Stadium der beginnenden Reife, wenn sich die Beeren bei den roten Sorten zu färben beginnen (im Bild Merlot der Lage Kotzner). Manche wechseln früher die Farbe, andere später oder nur ganz langsam. Letztere sind jene, welche bei der nun folgenden Ertragsregulierung als Erste auf den Boden geschnitten werden.

Hanno un aspetto strano, i grappoli al momento dell’invaiatura, cioè quando il loro colore virando da verde a blu segna l’inizio della maturazione (nella foto il Merlot nel vigneto Kotzner). Alcuni grappoli cambiano prima il colore, alcuni dopo ed altri ancora molto lentamente. Quest’ultimi saranno i primi ad essere diradati, operazione atta a garantire la resa voluta.

Weiterlesen