Danke Hartmut — Grazie Burian

Es ist nicht leicht, es uns Weinbauern meteorologisch recht zu machen. Zuerst muss es an den richtigen Momenten regnen, damit die Rebe sich gut entwickeln kann, aber ja nicht zu oft und zu viel um die allgegenwärtigen Pilzkrankheiten nicht unnötig zu fördern. Die richtige Wärme wird gebraucht, um die Traubenreife zu gewährleisten, aber wenn es in der Reifezeit zu warm ist, riskiert man, dass die Aromen “verbrannt” werden. Im Winter soll es kalt sein, weil das hilft, die Schädlinge zu dezimieren, aber ja nicht zu viel, weil sonst die Reben, besonders wenn es gleichzeitig auch noch trocken ist, dem Kältetod erliegen. Und so weiter und so fort.

Non è facile soddisfare i viticoltori sul lato meteorologico. Deve piovere al momento giusto perché le viti si sviluppino, ma guai se troppo o troppo spesso perché le malattie crittogamiche, sempre in agguato, ne approfitterebbero. Ci vuole abbastanza bel tempo per garantire la maturazione ma neanche troppo in quanto le temperature troppo alte prima della vendemmia rischiano di “bruciare” gli aromi. In inverno ci vuole il freddo per decimare i patogeni, però se fa troppo freddo, soprattutto in combinazione con siccità, le viti muoiono. E così via…

Weiterlesen

And the winner is…

Juda Migoioni!

Er ist der Gewinner des ersten White Cube Contest #whcuco. Gratulation! Sei es die Idee wie die technische Umsetzung haben mich überzeugt. Als kleinen Preis kann er jetzt zwölf Flaschen Kobler-Wein sein eigen nennen. Ein Dankeschön geht an alle Teilnehmer und natürlich dem Fotograf des Originalbildes Alberto Bernasconi. Alle haben sich sehr bemüht, wie man sieht. Die Wahl ist mir nicht leicht gefallen. Bemerkenswert, wie viele verschiedene Ideen der Bildmanipulation realisiert wurden. Alle Einreicher haben sich zur Erinnerung eine Flasche ihrer Wahl verdient; sie bekommen den Trostpreis beim unseren nächsten Treffen überreicht.

Lui è il vincitore del primo White Cube Contest #whcuco. Congratulazioni! Sia l’idea che la realizzazione tecnica mi hanno convinto. Come piccolo premio riceve dodici bottiglie del nostro vino. Un sentito grazie va a tutti i partecipanti e naturalmente al fotografo della foto originale Alberto Bernasconi. Tutti si sono impegnati come si può facilmente vedere. La scelta era tutt’altro che facile. Impressionante quante idee differenti sono state realizzate. Tutti quanti si sono meritati come premio di consolazione una bottiglia che li verrà consegnata al nostro prossimo incontro.

 

1504328_10205377392540738_4797357370119130082_o

Weiterlesen

White Cube Contest #whcuco

_MG_0864_resizeVor ein paar Tagen habe ich eine Serie Bilder vom Fotografen Alberto Bernasconi zugeschickt bekommen. Eines hat mich sofort getroffen, da es das Leitmotiv unseres Weinraumes (Archikten Theodor Gallmetzer und Lukas Mayr) extrem gelungen herausstreicht: Der Wein, auf das Essentielle sensorische Erlebnis reduziert, muss überzeugen. Als mein aktuelles Profilbild auf Facebook eingesetzt, bekam ich mehr Likes als bei jedem anderen meiner bisherigen Beiträge. Die Planer zuerst und der Fotograf danach haben also ganze Arbeit geleistet. Besonders gefallen hat mir an den zahlreichen Kommentaren, dass das Kubrik-ähnliche Ambiente auch die Phantasie von so einigen, gewürzt mit viel Ironie, beflügelt hat.

Un paio di giorni fa ho ricevuto dal fotografo Alberto Bernasconi un paio di immagini. Una foto mi ha colpito subito in quanto esprime in modo molto preciso il motivo conduttore del nostro Weinraum (spazio di vino) progettato dagli architetti Theodor Gallmetzer e Lukas Mayr: Il vino deve convincere ridotto all’essenziale percezione sensoriale. Quando ho inserito l’immagine come foto profilo questa ha ricevuto più likes di qualsiasi altro mio post finora. I proggettisti ed il fotografo hanno fatto evidentemente un lavoro eccellente. Mi sono piaciuti in particolar modo i commenti umoristici ed ironici a proposito.

Nachdem das Thema für mich nicht abgeschlossen gehört, schreibe ich zum Spass den ersten White Cube Contest #whcuco aus. Sollten zumindest 20 weitere Bildmanipulationen ausgehend vom Originalprofilbild auf Facebook gepostet werden, kann sich die Siegerin oder der Sieger, der von mir gekürt wird, zwölf Flaschen meiner Weine als Preis aussuchen. Achtung, der Spaß soll durchaus im Vordergrund stehen!

Perché secondo me questo lieto episodio non si concluda senza lasciar traccia, bandisco il primo White Cube Contest #whcuco. Se veranno postati ancora almeno 20 manipolazioni della foto originale su Facebook, la vincitrice od il vincitore possono scegliere 12 delle mie bottiglie come premio. Attenzione, il divertimento è ben visto! 

Ab in die Flasche! — In bottglia!

Fuellung2014a
Über die Füllung und deren Vorbereitung habe ich schon öfters geschrieben. Heute möchte ich den eigentlichgen Vorgang, der mittels einer mobilen Anlage geschieht, mit bewegten Bildern dokumentieren. Damit auch Nicht-Fachleute etwas damit anfangen können, habe ich eines der Bild ilustriert. Wie immer wird das Bild bei Anklicken vergrößert.

Dell’imbottigliamento e dei lavori preparatori ho già scritto più volte. Oggi voglio documentare il procedimento stesso di per sé con un filmino. Perché anche non esperti possano comprendere la filiera di lavoro ho illustrato un immagine. Come sempre cliccare sulla foto ingrandisce questa.

  1. Leerflaschenannahme / Inserimento bottiglie vuote
  2. Rinser (nochmalige Reinigung des Neuglas) / Sciacquatrice
  3. Füller / Riempitrice
  4. Verschliesser (Drehverschluss oder Kork) / Tappatore (Capsula a vite o tappo)
  5.  Stickstoffgenerator / Genereatore di azoto
  6. Etikettiermaschine / Etichettatrice
  7. Füllen der Kartone von Hand / Messa in cartoni manuale
  8. Palettieren der Weinkartone / Pallettizzazione cartoni