Kamera ab! — Ciak, si gira!

Zeitrafferfilme haben auf mich immer schon faszinierend gewirkt. Koyaanisqatsi — wer erinnert sich noch? — hat mich seinerzeit extrem berührt. Die heutige digitale Technik erlaubt es inzwischen jedem, mit diesen Techniken zu experimentieren.  So habe ich diese Methode bisher genutzt, den Baufortschritt unserer Kellererweiterung zu dokumentieren und um die Darstellung unserer normalerweise zwei Tage dauernde Weinabfüllung auf wenige Minuten zu konzentrieren. 

Riprese a cadenza accelerata mi hanno da sempre impressionato. Koyaanisqatsi — qualcuno si ricorda ancora? — mi ha a suo tempo molto toccato. La tecnica digitale odierna permette ormai a tutti di sperimentare con questa metodologia. In passato ho utilizzato infatti questo tipo di filmato per documentare l’ampliamento della nostra cantina e per concentrare la rappresentazione dell‘imbottigliamento di due giornate in pochi minuti. 

Weiterlesen

Ein Rebenjahr — Un anno di vite

Vor einem Jahr habe ich es in einem eigenen Beitrag angekündigt, jetzt ist der erste Teil dieses Projektes abgeschlossen. Eine vor der Rebe platzierte Kamera hat tagsüber, d.h. bei genügend Licht, alle 81 Sekunden ein Bild gemacht. Alle drei Tage im Schnitt mussten die wiederaufladbaren Akkus getauscht werden und die Daten auf den Mac übertragen werden. Im Laufe des Jahres kamen so über 120.000 Bilder für ungefähr 55 GB zusammen. Natürlich gibt es technisch einiges zu verbessern, wie z.B. eine fixe unverrückbare Kameraposition von Anfang an oder die zu starken Lichtkontraste. Aber heuer geht das Projekt, hoffentlich verbessert, in die zweite Runde. Unter der Rubrik rechts im Blog namens Vinmeo wird der der jeweils katuelle Stand verfügbar sein. Stay tuned!

Un anno fa ho annunciato in un proprio post questo progetto, adesso una prima parte è stata completata. Un fotocamera piazzata davanti ad una vite ha fatto di giorno ogni 81 secondi una foto. Ogni tre giorni in media le batterie ricaricabili dovevano essere sostituiti ed i dati trasferiti sul Mac. Nel corso dell’anno si sono accumulati oltre 120.000 foto per oltre 55 gb di dati. Naturalmente ci sono parecchie cose da migliorare, come per esempio una posizione fissa della fotocamera fin dall’inizio o una gestione migliore dei contrasti. Comunque la seconda parte del progetto è partita e con l’intento di essere migliorata. Nella colonna destra del Blog con il nome Vinmeo si potrà vedere lo sviluppo delle viti fino all’attuale momento. Stay tuned!