Bewertet ihr meine Weine — Giudicate voi i miei vini

Geschrieben von am 20. Juli 2011 | Abgelegt unter Internet, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni, Weinkost - Degustazione

Glä­ser, Trau­ben, Sterne, Schne­cken? Fehl­an­zeige. Eure Urteile will ich haben! In wel­cher Spra­che auch immer. Ganz ein­fach: sich auf adegga umse­hen, sich anmel­den, die betref­fen­den Weine ein­fach suchen und los­le­gen mit euren Ein­drü­cken. Ja, natür­lich, Kri­tik ist auch gefragt, wenn sie auch schmerz­lich sein wird. Ansons­ten wer­den wir nie bes­ser.

Bic­chieri, grap­poli, stelle o chioc­ciole? Nega­tivo. Voglio il vos­tro giudi­zio! In qual­siasi lin­gua. È sem­plice: esplorare il sito di adegga, regis­trarsi, cer­care il vino in ques­tione e avanti con i giudizi. Certo, anche cri­ti­che sono ben­viste, nono­stante che faranno male. Se no non faremo mai passi in avanti. 

4 Kommentare zu “Bewertet ihr meine Weine — Giudicate voi i miei vini”

  1. am 26. Juli 2011 um 18:04 1.gian paolo schrieb …

    ciao Armin ‚tutto bene i lavori pro­ce­dono bene? Come hai fatto a essere pre­sente con i tuoi vini nel sito ?è suf­fi­ci­ente solo l’iscrizione..e poi ?ciao e scusa “l’ignoranza abis­sale” ma il sito è bello e pieno di belle etichette!Gian Paolo

    Hallo Armin, alles ok, kommst mit den Arbei­ten gut voran? Wie hast du es gemacht, mit den Wei­nen auf die­ser Seite prä­sent zu sein? Genügt es, ein­fach sich zu regis­trie­ren? und dann? Ser­vus und ent­schul­dige bitte die “abgrund­tiefe Igno­ranz” aber die Seite ist schön und voll schö­ner Eti­ket­ten! Gian Paolo

  2. am 2. August 2011 um 20:17 2.armin kobler schrieb …

    Ciao Gian Paolo, scusa la ris­posta ritar­data, ma ero in vacanza e la bat­te­ria dell’iphone ha ceduto pro­prio in viag­gio.
    L’inserimento dei vini è ver­a­mente molto facile, si spiega quasi da solo. Prova che puoi sempre modi­fi­care.
    Il bello è anche che il sito attri­buisce ad ogni vino in auto­ma­tico il codice AVIN.

    Hallo Gian Paolo, ent­schul­dige bitte die späte Ant­wort, aber ich war im Urlaub und gerade dort hat sich der Akku des iPho­nes ver­ab­schie­det.
    Die Ein­gabe der Weine ist sehr ein­fach, fast selbst­er­klä­rend. Pro­biere es aus, du kannst immer noch die Daten edi­tie­ren.
    Das inter­es­sante daran ist zusätz­lich, dass die Seite auto­ma­tisch den AVIN-Code erstellt.

  3. am 2. August 2011 um 20:35 3.Clemens schrieb …

    Sono da anni esti­ma­tore dei vini Kobler. Mi pia­ce­r­ebbe vedere un rosé più tenue nel colore, sullo stile dei pro­ven­zali o degli anti­chi Pinot ramati del Fri­uli.

    Ich schätze Seite vie­len Jah­ren die Kobler­weine. Es wúrde mich freuen einen deli­ka­te­ren Rosé, im Stil der Pro­ven­zweine oder der alten “Pimot ramato”, zu kos­ten.

  4. am 7. August 2011 um 22:36 4.armin kobler schrieb …

    Salve signor Cle­mens,

    intanto gra­zie per la sua fedeltà.
    Il mio rosato pola­rizza, quello l’ho visto molto presto.
    E la mag­gior­anza dei con­su­ma­tori da me cono­sci­uti non sa cosa farne della tipo­lo­gia da me pro­dotta.
    D’altra parte i con­vinti del mio Mer­lot Kret­zer Kotz­ner ne sono in com­penso
    fana­tici.
    Un vino che divide net­tamente le pre­fe­renze.

    Natu­ral­mente ris­petto il desis­de­rio di avere un rosato più deli­cato, ma io non sarò in grado di sod­di­sa­farlo in quanto il mio mate­riale di par­tenza è cos­ti­tuito da uve di Mer­lot.
    E se ven­dem­mio queste più presto di adesso, magari con rese per ett­aro più ele­vate per otte­nere una tipo­lo­gia più leg­gera, allora gli aromi non sarebbero quelli finora apprez­zati come il lam­pone o la fra­gola, ma pre­va­ler­eb­bero quei verdi di pepe­rone.
    E questi ver­reb­bero sicur­amente rifi­utati.
    Inoltre i vini sarebbero carat­te­riz­zati da una minore tenuta nel tempo mentre aumen­tare la lon­ge­vità di tutti i mieie vini è un obi­et­tivo a me tanto importante.
    La qua­dra­tura del cer­chio…

    Hallo Hr. Cle­mens,

    zuerst danke für ihre Treue.
    Mein Rosè-Wein pola­ri­siert, des­sen bin ich mir bewusst.
    Und die Mehr­heit der mir bekann­ten Kon­su­men­ten steht die­ser von mir pro­du­zier­ten Typo­lo­gie auch ableh­nend gegen­über.
    Dafür sind die Fans des Mer­lot Kret­zer Kotz­ner desto fana­ti­scher.
    Ein Wein, an dem sich die Geis­ter eben schei­den.

    Natür­lich respek­tiere ich den Wunsch nach einem leich­te­ren Rosèwein, allein, ich kann die­sem Wunsch nicht ent­spre­chen, da ich als Aus­gangs­ma­te­rial nur auf die Mer­lot-Traube zurück­grei­fen kann.
    Und wenn ich diese frü­her lese, mit etwas mehr Hekt­ar­er­trag, um so einen leich­te­ren Kret­zer zu erhal­ten, dann wür­den die Aro­men nicht wie all­ge­mein geschätzt, deut­lich an Him- und Erd­beere erin­nern, son­dern starke grün­li­che Papri­ka­töne auf­wei­sen.
    Diese wür­den ver­ständ­li­cher­weise durch­wegs auf Ableh­nung sto­ßen.
    Zudem wären die weine auch weni­ger halt­bar, wäh­rend eine mög­lichst lange Genuss­dauer wirk­lich aller meine Weine mir ein wich­ti­ges Ziel ist.
    Die Qua­dra­tur des Krei­ses eben…

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben - Scrivere un commento

Ja, ich möchte bei Kommentaren benachrichtigt werden!

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.8%)
  • Good
    Good(22.4%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(6.9%)