Bei den Helvetiern — Presso gli Elvetici

Geschrieben von am 21. Dezember 2012 | Abgelegt unter Restaurants - Ristoranti, Verkauf - Vendita

13_Zuerich_WaagNein, einen Impor­teur habe ich in der Schweiz (noch?) nicht. Aber der Pri­vat­kunde kann trotz­dem schon jetzt befrie­digt wer­den. Seit ein paar Wochen kön­nen meine Weine im Zunft­haus zur Waag in Zürich käuf­lich erwor­ben wer­den. Nach­dem wir immer mehr Besu­che aus der Schweiz in der Urlaubs­zeit ver­zeich­nen kön­nen, war es mir wich­tig, dass die eid­ge­nös­si­schen Kun­den auch unterm Jahr eine Mög­lich­keit haben, zu unse­ren Wei­nen zu kom­men.

No, non ho (ancora?) un impor­ta­tore in Sviz­zera. Il cli­ente pri­vato può venire però lo stesso ser­vito. Infatti da qual­che setti­mana si possono com­prare i miei vini nel ris­tor­ante  Zunft­haus zur Waag a Zurigo. Sic­come durante il peri­odo vacan­ziero abbiamo sempre di più visite  in azi­enda dalla Sviz­zera mi sem­brava importante che i vini siano repe­ri­bili da loro anche nel restante peri­odo.

2010 hat die Zusam­men­ar­beit mit Sepp Wim­mer, dem umtrie­bi­gen Wirt die­ses Züri­cher Top-Restau­rants, begon­nen. Er hat ein beson­de­res Gespür für Wein und eine Schwä­che auch für jene Pro­dukte, wel­che nicht so sehr bekannt sind. Die Gäste wis­sen seine Erfah­rung zu schät­zen und las­sen sich gerne von ihm Weine emp­feh­len, auch immer wie­der was aus­ge­fal­le­nes. Um den Hori­zont der Gäste von all­fäl­li­gen Vor­ur­tei­len zu befreien, bie­tet er den Gäs­ten bei Gele­gen­heit immer wie­der kleine Blind­ver­kos­tun­gen (mit über­ra­schen­den Ergeb­nis­sen) ganz spon­tan an. Das Ange­bot an Wei­nen ist recht statt­lich, zusätz­lich gibt es Pro­dukte, wel­che auf der Wein­karte nicht ver­zeich­net sind.

Nel 2010 è comin­ciata la col­la­bora­zione con Sepp Wim­mer, l’attivo ges­tore di questo ris­tor­ante di punta di Zurigo. È un appas­sio­nato vero di vino e ha un debole anche per pro­dotti meno cono­sci­uti. Gli ospiti sanno della sua espe­ri­enza ed accet­tano volen­tieri i suoi con­sigli, pure quando si tratta di cose nuove. Per liber­are l’orizzonte degli ospiti da even­tuali pre­gi­udizi orga­nizza all’occasione anche delle pic­cole degus­ta­zioni alla cieca (con esiti spesso sor­pren­denti). La pro­posta di vini è già con­s­i­de­re­vole, diversi pro­dotti non sono però nean­che elen­cati nella carta dei vini.

4 Kommentare zu “Bei den Helvetiern — Presso gli Elvetici”

  1. am 23. Dezember 2012 um 11:25 1.gian paolo schrieb …

    Ciao Armin, gra­zie per le bot­tig­lie che mi hai dato; ottime come al solito … solo durano troppo poco 🙂
    Spero che anche i miei vini ti siano pia­ci­uti.
    Mi pia­ce­r­ebbe pro­vare ad esport­are il mio lam­brusco in Ger­ma­nia… qual­che con­siglio? Lo sò che la domanda è dif­fi­cile, ma è Natale!!! A parte gli scherzi, buon Natale e felice anno nuovo.
    Ciao e gra­zie di tutto Gian Paolo

    Hallo Armin, danke für die Fla­schen, wel­che Du mir gege­ben hast; aus­ge­zeich­net wie immer… nur dass sie zu schnell fer­tig sind 🙂
    Ich hoffe, dass auch meine Weine Dir geschmeckt haben.
    Ich möchte pro­bie­ren, mei­nen Lam­brusco nach Deutsch­land zu expor­tie­ren… hast Du irgend­ei­nen Tip? Ich weiß, die Frage ist schwie­rig, aber es ist Weih­nach­ten!!! Spaß bei­seite, Frohe Weih­nach­ten und ein Gutes Neues Jahr.
    Ser­vus und danke für alles Gian Paolo

  2. am 24. Dezember 2012 um 13:51 2.gabriele succi schrieb …

    Ciao Armin, io a dif­fe­renza di GP non ho ancora aperto le tue bot­tig­lie… conto di farlo a breve…
    Mi accodo per gli auguri di buon Natale e felice anno nuovo.
    Alla salute!

    Hallo Armin, im Gegen­satz zu GP habe ich deine Fla­schen noch nicht geöff­net… ich denke daran, es bald zu tun…
    Ich hänge mich an mit den Weih­nachts- und Neu­jahrs­wün­schen.
    Zum Wohl!

  3. am 25. Dezember 2012 um 16:02 3.armin kobler schrieb …

    Anche a te ed a Gian Paolo tanti auguri!
    No, non ho aperto niente ancora, aspetto un grup­petto di amici per avere più opi­nioni.
    Circa il Lam­brusco par­lerò alla prossima occa­sione con il mio impor­ta­tore tedesco, pot­rebbe essere inter­es­sato, ma forse anche no… Vediamo.

    Auch Dir und Gian Paolo alles Gute!
    Nein, ich habe noch nichts geöff­net, ich warte auf ein paar Freunde, dann habe ich meh­rere Mei­nung zusam­men.
    Hin­sicht­lich des Lam­bruscos werde ich bei Gel­gen­heit mit mei­nem deut­schen Impor­teur spre­chen, viel­leicht ist er daran inter­es­siert, viel­leicht auch nicht… Schauen wir ein­mal.

  4. am 25. Dezember 2012 um 17:56 4.gian paolo schrieb …

    Danke Armin!!! Gra­zie in tutti i modi. E buon Natale ancora.
    Ciao GP

    Danke Armin!!! Danke in jeder Hin­sicht. Und noch­mals Frohe Weih­nach­ten.
    Ser­vus GP

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben - Scrivere un commento

Ja, ich möchte bei Kommentaren benachrichtigt werden!

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.2%)
  • Good
    Good(22.2%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.7%)