adegga.com: War es das? — Tutto quì?

Geschrieben von am 31. Juli 2013 | Abgelegt unter Ankündigung - Annuncio, Öffentlichkeitsarbeit - Pubbliche relazioni

adeggaSeit zwei Jahren stelle ich meine Weine bei adegga.com ein, gerade haben meine letztlich gefüllten Weine dort Eingang gefunden. „Track your favorite wines and get recommendations from people you know“ heißt es zu Beginn und tatsächlich ist dieses Portal ideal für alle Weininteressierten. Jede und jeder kann nach einer kostenlosen Anmeldung Weine einstellen, diese bekommen einen einmaligen AVIN-Code zugeteilt (der ähnlich der eindeutigen ISBN-Nummer bei den Büchern ist), jede und jeder kann die Weine beurteilen, seinen eigenen Keller führen und Suchroboter suchen im Netz nach Anbietern und deren Preise.  Eigentlich ideal, ich finde keine Fehler.

Da due anni metto i miei vini su adegga.com, appena adesso ho finito di inserire le annate imbottigliate da poco. „Track your favorite wines and get recommendations from people you know“ è lo slogan del portale così interessante per ogni appassionato di vino. Ognuno può previa registrazione gratuita inserire qualsiasi vino che in quel momento riceve il codice AVIN, una serie die numeri univoca, simile al codice ISBN dei libri. Tutti gli utenti registrati possono giudicare i vini, gestire tramite la pagina la propria cantina e dei robot di rete cercano ed elencano dove si possono acquistare i vini con i relativi prezzi.

Und trotzdem: So richtig weiter kommt die Seite nicht. Zumindest scheint es mir so. Dass ein bewährtes Layout nicht dauernd geändert werden muss, sehe ich ein, dass aber sich bei den Weinen weniger als früher tut, ist — glaube ich — mehr als nur ein Eindruck. Speziell im Fall meiner Weine ist es bei den paar anfänglichen Beurteilungen geblieben und Zugriffe von dort auf meine Seiten finden überhaupt nicht statt.

Comunque non mi pare che la pagina decolli veramente. Che un layout affidato non deve venite cambiato ogni anno è comprensibile ma che con i vini si fa meno di una volta credo non sarà solo una mia impressione. Almeno nel caso dei miei vini è stata fatta all’inizio qualche valutazione, ma accessi alle mie pagine web partendo da adegga non sono state segnalate.

Warum wird adegga.con nicht im Verhältnis zu seinen Vorteilen genützt? Ist der Bedarf nach dieser Art von Wein-Social-Medias schon gedeckt oder gibt es inzwischen andere, bessere Konkurrenzprodukte? Was ist eure Meinung dazu?

Perché adegga.com non viene utilizzata nella misura delle facilitazioni che comporta? La richiesta di Wine social è già satura o ci sono adesso dei prodotti concorrenziali migliori? Com’è a proposito la vostra opinione? 

Related Blogs

    Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.