Pisanu bye bye!

 

Dem ehemaligen Innenminister Giuseppe Pisanu, der von 2002 bis 2006 im Amt war, verdankt Italien eine Antiterror-Gesetz, das auch auf das Internet Einfluss genommen hat, und zwar schwerwiegend. Das darin vorgeschriebene, aufwendige Sammeln der Personaldaten von den surfwilligen Nutzern eines Hotspots machte das Betreiben derselben unmöglich kompliziert und unattraktiv. Vor einigen Monaten ist das Gesetzesdekret verfallen, da es innerhalb einer bestimmten Frist vom Parlament nicht bestätigt wurde.

Dobbiamo all’ex ministro dell’interno Giuseppe Pisanu in carica dal 2002 al 2006 un decreto legge che ha influenzato anche l’internet, ed in modo pesante. Infatti obbligava i gestori di hotspot di chiedere e conservare i dati personali degli utenti. Ciò rendeva estremamente fastidioso e complicato l’ersercizio di questo servizio. Un paio di mesi fa il decreto è scaduto perchè il parlamento non lo ha confermato entro il periodo previsto.

Jetzt kann auch ich ohne Gefahr, straffällig zu werden, den Gästen des weinraum KOBLER einen kostenlosen zeitlich begrenzten Zugriff aufs Internet ermöglichen. Ob mit Handy, Smartphone oder Laptop, nach der Eingabe eines wechselnden Passwortes ist es möglich, von Margreid aus in die Weite des Internets vorzudringen. Besonders interessant dürfte das Angebot für alle ausländischen Gäste sein, ist Datenroaming zum heimischen Provider doch noch immer extrem teuer. Für alle anderen ist es eine schnellere Alternative als über das Handynetz, nachdem in unserer Gegend der UMTS-Empfang eher schwach ist.

Adesso posso anch’io, senza il pericolo di infrangere leggi, offrire agli ospiti del weinraum KOBLER un accesso gratuito e limitato nel tempo a internet. Indipendentemente se dal cellulare, smartphone o computer portatile, d’ora in poi è possibile scoprire il web in pubblico da Magrè. La proposta dovrebbe essere molto interessante per gli ospiti stranieri in quanto il dataroaming col proprio provider ha tuttora costi proibitivi. Per gli altri è invece un accesso più veloce in quanto in zona il segnale UMTS (3G) è piuttosto debole.

Ein Gedanke zu „Pisanu bye bye!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.