New Entries 2011

Geschrieben von am 31. Januar 2012 | Abgelegt unter Verkauf - Vendita


Der zweite Teil des Jah­res­rück­bli­ckes beschäf­tigt sich mit den Neu­zu­gängen auf meiner Kun­den­liste. Zum bes­seren Ver­ständnis muss man sich meine eigene Verk­aus­kon­stel­la­tion vor Augen halten: Ita­lien außer Süd­tirol wird exklusiv vom Wie­der­ver­käufer Pro­posta­Vini betreut (ca. 20 % der Gesamt­menge), wobei die Vino­theken Bonatti in Flo­renz und La Botte Piena in Genua von den Anfangs­zeiten her­rüh­rend wei­terhin direkt von mir belie­fert werden. Für den unge­fähr 65 % betra­genden Süd­ti­ro­l­an­teil helfen mir ein paar Wie­der­ver­käufer vor Ort, der aller­größte Teil wird aber von mir selbst direkt an die Gas­tro­nomie und den Ein­zel­handel ver­kauft. Inso­fern bin ich zumeist selbst mein eigener Han­dels­rei­sender. Der Ab-Hof-Verkauf hat sich im Moment bei 10 % ein­ge­pen­delt; dass wir in einer tou­ris­mus­freien Klein­ge­gend leben merkt man eben auch daran. Nach Deutsch­land über den Impor­teur Berdux-Weine gehen schluss­end­lich grob gerechnet 5 % der Produktion.

La seconda parte della retro­s­pet­tiva si occupa delle nuove ent­rate nel mio elenco dei cli­enti. Per capire meglio la situa­zione attuale bisogna tener pre­sente la mia con­fi­gu­ra­zione delle ven­dite: L’Italia ad ecce­zione del Sud­ti­rolo viene coperta dal dis­tri­bu­tore Pro­posta­Vini con circa il 20 % della pro­du­zione totale. Le eno­teche Bonatti a Firenze e La Botte Piena a Genova sono invece rimasti cli­enti diretti in quanto deri­vanti da rap­porti pre­ce­denti. Per il 65 % della pro­du­zione totale cioè quella piaz­zata in Alto Adige mi aiuta qualche riven­di­tore locale, la stra­grande mag­gio­ranza viene però ven­duta da me diret­ta­mente alla ris­to­ra­zione ed alle eno­teche. Per questo sono molto spesso il mio pro­prio agente. La ven­dita a pri­vati in azi­enda com­porta in media il 10 % della pro­du­zione. Anche in questo si vede che mi trovo in una micro­zona priva di turismo. L’importatore tedesco Berdux-Weine infine vende i rima­nenti 5 % della pro­du­zione aziendale.

Bezeich­nend, dass mit einer Aus­nahme alle neu gewon­nenen Geschäfts­be­zie­hungen bei Besu­chen vor Ort geknüpft wurden und dass mit ganz wenigen Aus­nahmen vor meinem Auf­treten in den Betrieben keiner meiner Geschäfts­partner je von mir oder den Weinen gehört hatte. Und dies führt uns wieder zu den vorigen Bei­trägen zurück, jenen, wo es um die ver­schie­denen Ver­wen­dung des Inter­nets ging.

È sin­to­ma­tico che tranne uno, tutti i nuovi rap­porti sono nati a casa dei cli­enti e che con raris­sime ecce­zioni nes­suno prima della mia visita aveva sen­tito par­lare di me o abbia cono­sciuto i vini. E questo ci riporta ai post pre­ce­denti, dove si par­lava del diverso uti­lizzo di internet.

Vino­thek Bac­chus, Lana
Hotel Engel, Welschnofen/Nuova Levante
Deli­ka­tes­sen­ge­schäft FruVit, Auer/Ora
Fami­li­en­hotel Fur­ther­wirt, Kirch­dorf
Hotel Jägerhof, Walten/Val­tina
Gasthof zur Kirche, Fennberg/Favogna
Gasthof Koh­lern, Kohlern/Colle
Gast­haus Lamm, St. Martin Passeier/San Mar­tino di Pas­siria
Hotel La Majun, La Ila
Uhr­ma­chers Wein­stube, Innichen/San Can­dido
Roman­tik­hotel Ober­wirt, Marling/Mar­lengo
Sport­hotel Pan­orama, Cor­vara
Hotel Plan­tit­scherhof, Meran/Merano
Rifugio Sco­toni Hütte, Abtei/Badia
Hotel Vinsch­gerhof, Schlanders/Silandro
Hotel Post, Welschnofen/Nuova Levante

Die gesamte Liste jener Kunden, welche von uns direkt belie­fert werden, findet man hier: Bezugs­quellen

L’elenco com­pleto dei cli­enti for­niti diret­ta­mente da noi si trova quì: Ven­dita

 

Das Titel­bild stammt vom Bei­trag:
L’immagine di aper­tura è stata presa dall’articolo: 

iPad wine list boosts sales in high-end restaurants

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben - Scrivere un commento

Ja, ich möchte bei Kommentaren benachrichtigt werden!

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(67.3%)
  • Good
    Good(23.8%)
  • Bad
    Bad(1%)
  • Too Bad
    Too Bad(7.9%)