Archiv für das Tag 'Füllung'

Ab in die Flasche! — In bottglia!

Geschrieben von am 15. Mai 2014 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Über die Füllung und deren Vorbereitung habe ich schon öfters geschrieben. Heute möchte ich den eigentlichgen Vorgang, der mittels einer mobilen Anlage geschieht, mit bewegten Bildern dokumentieren. Damit auch Nicht-Fachleute etwas damit anfangen können, habe ich eines der Bild ilustriert. Wie immer wird das Bild bei Anklicken vergrößert. Dell’imbottigliamento e dei lavori preparatori ho già […]

Dumm gelaufen — Le sfortune capitano

Geschrieben von am 30. Mai 2011 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Aber es kann während des Füllens viel Schlimmeres passieren. Was man im Bild, geschossen nach beendeter mise en bouteille, sieht, sind die Reste des aufblasbaren Dichtungsschlauches am Rührgerät aufgewickelt. Was ist passiert? Ma può capitare di molto peggio durante la mise en bouteille. Quello che si vede sulla foto fatta ad imbottigliamento completato sono i […]

Farbenspiele — Giochi di colore

Geschrieben von am 26. Mai 2011 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Das Herstellen unseres Merlot Kretzers ist immer wieder ein Glücksspiel. Nicht so sehr, was die Eigenschaften des Aromas und des Geschmacks angeht, denn die übliche späte Lese garantiert Vollreife sowie beerige Noten und das spätere Füllen nach dem langen Feinhefeausbau auch den nötige volle Mundgefühl ohne Bitternoten. Diesbezüglich ist Merlot ein großzügige Sorte. La produzione […]

Balla balla borgognotta…

Geschrieben von am 23. Mai 2011 | Abgelegt unter Keller - Cantina

[youtube width=“380″ height=“310″]http://www.youtube.com/watch?http://www.youtube.com/watch?v=c8nfbtj5dRw[/youtube] Der erste Tag der Füllung ist um, und dies ohne größere Pannen, fast ein Wunder. Stimmt eigentlich doch nicht ganz, kam ich doch am frühen Abend ordentlich ins Schwitzen. Es stellte sich nämlich heraus, das von einem bestimmten Flaschentyp, der gerade heute verwendet wurde, zu wenig Flaschen geliefert wurden, ein Missverständnis zwischen […]

Füllung 2010 — Imbottigliamento 2010

Geschrieben von am 21. Mai 2010 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Im Frühjahr werden in unserem Betrieb die Weine gefüllt, bis jetzt in den Monaten April oder Mai, mit der Tendenz, diesen die Weinbereitung abschließenden Vorgang später durchzuführen. Es kommen dabei die Weißweine und der Kretzer des vorigen, sowie der Rotwein des vorvorigen Jahres in die Flasche. Bis jetzt konnten wir immer in maximal drei Tagen […]

Alles raus! – Fuori tutto!

Geschrieben von am 24. April 2009 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Am 20. und 21. April war wieder die alljährliche Füllung angesagt. Innerhalb von zwei Tagen wurden mit Hilfe der mobilen Abfüllanlage  unseres Maschinenringes (Bilder und Film vom vorigen Jahr sind hier zu sehen) alle Weiß- und Roséweine des Jahrgangs 08 und die Riserva-Qualität 07 „auf die Flasche gezogen“. Il 20 e 21 aprile erano destinati […]

Füllung (3) „Geschafft!“

Geschrieben von am 4. Mai 2008 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Ereignisreiche Tage, mit ungewohnt vielen Personen am Hof. Alle habe aber mit viel Einsatz viele Stunden lang an einem Strang gezogen. Dafür sei Barbara, Martine, Franz, Hugo, Stefan, den beiden Andreas und natürlich Monika herzlich gedankt. Eigenartiges Gefühl, den Keller, bis auf den den Merlot 07, auf einen Schlag komplett leer zu haben. Eine italienische […]

Füllung (2) „Immer den Wagenheber mitnehmen!“

Geschrieben von am 2. Mai 2008 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Waren es im vorigen Jahr die ersten von uns getesteten Anroller, vorige Woche die für die Maschine zu weit geklebten Rückenetiketten (inzwischen auch dank Elmar innerhalb von drei Tagen nachgedruckt), so rateten wir diesmal, vom Sarkusmus inzwischen durchdrungen, was es heute denn sein könnte, das ein normales Füllen verhindern wird. So weit sind wir inzwischen […]

Füllung (1): „3 Zentimeter!“

Geschrieben von am 26. April 2008 | Abgelegt unter Keller - Cantina

Eigentlich hätte jetzt, zum Zeitpunkt, wo ich ich dies Zeilen schreibe, unsere ganze Jahresproduktion abgefüllt, etikettiert und in Kartonen verpackt sein sollen. 3 cm haben dieses Vorhaben inzwischen verhindert. Für wie lange, weiß ich noch nicht.