Über den Arlbergpass — Oltre il passo dell’Arlberg

Auf den Arlberg bin ja eigentlich schon mit Beginn dieser Wintersaison gekommen. Tatsächlich ist es mir gelungen, das Hotel Angela in Lech als Kunden zu gewinnen. So richtig in den alemannischen Sprachraum Österreichs vorgedrungen bin ich aber erst letzten Samstag. In der Vinothek der  Frau Hanni Jenny aus Schruns im Montafon durfte ich meine Weine ihrer Stammkundschaft zum Kennenlernen anbieten. Was ihr kleines aber feines Geschäft angeht, darf ich zitieren:   “Hanni Jenny betreibt im Herzen von Schruns im Montafon in Vorarlberg eine Weinfachhandlung und Feinkostgeschäft. Durch ein abwechslungsreiches, ausgesuchtes Weinangebot mit moderaten, angemessenen Preisen hat sie sich einen edlen Kundenkreis erarbeitet, wo der Großteil inzwischen langjährige Stammkunden geworden sind. Durch die herzliche, freundliche Art verwöhnt Hanni Jenny ihre Kunden auch mit vielen anderen Leckereien, die dem Genuss dienen. Dadurch ist es leicht geworden bei Hanni Jenny ein passendes Geschenk zu finden, gerade für solche Menschen die es verstehen mit allen Sinnen zu genießen. Die geschäftige Vinothekarin versteht es mit ihrem Blick für das Schöne, jedes noch so kleine oder große Präsent so zu verpacken, dass es zum einzigartigen, unverwechselbaren Geschenk wird.” Die Vorstellung lief sehr angenehm ab und der Zuspruch war besser als wir uns beide erwartet hatten. Die Vinothek der Frau Jenny scheint ab jetzt in meinem Bezugsquellenregister auf.

Per dire la verità, sull’Arlberg sono arrivato già con l’inizio di questa stagione invernale. Infatti l’Hotel Angela di Lech è diventato il mio cliente. Veramente penetrato nell’area linguistica alemannica dell’Austria sono però solo il sabato scorso. Ho avuto l’opportunità di presentare i miei vini ai clienti affezionati dell’enoteca della signora Hanni Jenny di Schruns nel Montafon. Essa è una sommelière appassionata che propone vini e distillati scelti con accuratezza. Grazie alla sua competenza e cordialità ha ormai una clientele affezionata di turisti e gente del posto. Inoltre propone anche altre specialità alimentari che, confezionati da lei o della sua collaboratrice, diventano dei regali bellissimi e singolari. La presentazione si è svolta in modo molto piacevole ed il successo è stato più grande di quanto ci siamo aspettati. L’enoteca della signora Hanny d’ora in poi è elencata nella mia rubrica dei distributori ed enoteche.

2 Gedanken zu „Über den Arlbergpass — Oltre il passo dell’Arlberg

  1. danke evelyn für die gratulation!
    manchmal gibt es eben erfolgsmomente, welche einen, ganz abgesehen vom ökonomischen vorteil, auch menschlich reicher machen.
    und das war wieder einmal so einer.

    lg
    armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.