Proposta Vini

Da quasi cinque anni collaboro con Proposta Vini. L’azienda trentina fondata nel 1984 da Gianpaolo Girardi distribuisce i miei vini tramite una novantina di agenti in quasi tutto il territorio nazionale.

Seit fast fünf Jahren arbeite ich mit Proposta Vini zusammen. Der 1984 von Gianpaolo Girardi gegründete Trentiner Betrieb verteilt mittels seinen ungefähr 90 Vertretern meine Weine auf fast dem ganzen Staatsgebiet.

Per qualcuno questo post può anche sembrare troppo pubblicitario, e lo capisco. Però vorrei dare un po’ di spazio a questo distributore di vini in quanto oltre al discorso commerciale sin dall’inizio mi sono sentito molto legato alle idee che questo gruppo di persone porta avanti. Il fatto che favoriscono nella loro selezione molto le aziende piccole e realtà che fanno prodotti nettamente distinguibili dalla massa che è sempre minacciata da appiattimenti e correnti modaiole, me li ha reso simpatici fin dall’inizio del nostro contatto. Al ristoratore e l’enotecario questo loro atteggiamento circa la diversità ed il rispetto della territorialità garantisce una proposta che si distingue in modo positivo. Offrire con serietà un’alternativa valida a programmi “che anche i muri conoscono” mi sembra quanto mai importante.

Für einige mag dieser Beitrag zu sehr als Werbung erscheinen und den Einwand kann ich im Grunde auch verstehen. Aber ich möchte diesem Wiederverkäufer etwas Platz geben, nachdem ich mich, über das Kommerzielle hinaus, von Anfang an mit den Ansichten und Zielen dieses Teams sehr in Einklang befinde. Die Tatsache, dass Proposta Vini kleine Betriebe und Produktionen vorzieht, welche sich deutlich vom modeabhängigen und egalisierenden Mainstream abheben, hat sie mir von Anfang an sympathisch gemacht. Dem Inhaber einer Vinothek oder eines Gastlokals garantiert diese Haltung hinsichtlich der Diversität und dem Herkunftsgedanken ein Angebot, das sich positiv abhebt. Eine seriöse Alternative zu den Programmen anbieten, welche heute wirklich jeder kennt, scheint mir immer wichtiger zu werden.

Weiterlesen

Alle Wege führen nach Rom — Tutte le strade portano a Roma

Auch wenn die letzten Trauben erst am Vortag eingefahren wurden und die Arbeit im Keller noch eine Weile uns unter Druck halten wird, bei der Hausmesse unseres Verteilers für Rom und Umgebung, Enopoli, wollte ich dabei sein. Die italienische Hauptstadt ist für mich ein wichtiger Markt, bisher gerade was die Weißweine und speziell den Gewürztraminer angeht.

Anche se le ultime uve le abbiamo raccolte soltanto il giorno prima ed i lavori in cantina vanno avanti ancora a ritmo serrato volevo partecipare a questa presentazione del nostro distributore per Roma e d’intorni, Enopoli. La capitale italiana è un mercato importante per me, finora soprattutto per i vini bianchi e quì specialmente per il Gewürztraminer.

Weiterlesen

Das Weinfestival in Meran? Wichtig für alle — Il Merano Wine Festival? Importante per tutti

2009-11-09_17-15-51Über das Weinfestival in Meran mag man so oder so denken, daran teilnehmen oder es sich doch nicht leisten können oder wollen, schlussendlich gewinnt die gesamte Weinwirtschaft an solchen Events. Wein ist eben mehr al ein simples Getränk, die Emotionen, der Glamourfaktor spielen eine wichtige Rolle.

Del Wine Festival a Merano si può pensare in un modo e in un altro, ci si può permettere di partecipare come azienda o no, dopotutto tutta l’economia viticola aprofitta dell’evento. Il vino alla fin fine non è una semplice bevanda, le emozioni e l’effetto glamour giocono un ruolo determinante.

Ein wichtiger Nebeneffekt für mich ist zum Beispiel, dass auf dem Nachhauseweg Richtung Süden so mancher Festivalbesucher die Gelegenheit nutzt und meinen Betrieb besucht. Begleitet vom rührigen Gebietsvetreter meines Italien-Vertriebes Proposta Vini Gilberto Giovannini waren dieses Jahr einige Gastronomen aus der Gegend von Rimini zu Gast. Und zwar vom Gambero Rozzo aus Cattolica, sowie vom Il Basilico, Il Quartino und der Bottega della Creperia aus Rimini. Gut, mein Präsentationstisch war nicht weiß gedeckt und mein Keller kann mit dem Jugendstilambiente des Kursaals nur bedingt mithalten, die interessierten Besucher waren aber in jedem Fall “dem Wein ganz nah”.

Un effetto collaterale del Winefestival per me ad esempio è il fatto che qualcuno, sulla strada del ritorno verso sud, passa a visitare la mia azienda. Accompaganti da Gilberto Giovannini, il dinamico rappresentante del mio disributore nazionale Proposta Vini, quest’anno sono passati i ristoratori del Gambero Rozzo di Cattolica, oltre a quelli del Il Basilico, Il Quartino e della Bottega della Creperia aus Rimini. Ok, il mio tavolo non era coperto da una tovaglia bianca e la mia cantina non può concorrenziare con la sala stile liberty del Kurhaus di Merano, ma i miei ospiti peraltro molto interessari erano sicuramente “all’interno del vino.”

Das Terroir spüren – Sentire il terroir

2009-05-29_18-47-21bSeit zwei Jahren arbeiten wir mit dem Weinwiederveräufer Proposta Vini zusammen. Das Unternehmen, welches von Gianpaolo Girardi geleitet wird, beschäftigt ca. 90 Handelsvertreter. Diese bearbeiten fast das ganze Staatsgebiet. Bis auf vier Provinzen vertreibt Proposta Vini, das den Sitz in Pergine Valsugana hat, die Weine des Weinhofes Kobler exlusiv in ganz Italien. Am Freitag waren jene Vetreter, welche das Trentino bearbeiten, mit ihrem Koordinator, Roberto Sebastiani, bei uns zu Besuch.

Da due anni collaboriamo con Proposta Vini. Il distributore di vini che viene condotto da Gianpaolo Girardi, occupa una novantina di agenti che coprono quasi la totalità del territorio nazionale. Con l’eccezzione di quattro province distribuiscono i nostri vini in esclusiva sul territorio nazionale. Il venerdì gli agenti trentini assieme a Roberto Sebastiani, il responsabile vendite, sono venuti a trovarci.

Weiterlesen

Proposta Vini 2009 – Treffen mit den Handelsvertretern

img_00122

Kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren; auf einem gesättigten Markt, wo (fast) alle gute Produkte haben, ist es das Um und Auf. Das hat in einem gewissen Maß auch die Weinwirtschaft verstanden. In diesem Sinne muss die jährlich stattfindende Katalogpräsentation meines italienischen Verteilers Proposta Vini, der über fast 90 Vertreter auf dem Staatsgebiet verfügt, gesehen werden. Es geht weniger darum, dass die Mitarbeiter die Weine der ca. 120 Aussteller kennenlernen, sondern mehr darum, ein Verhältnis zu diesen wichtigen Verbindungspersonen aufzubauen.

Weiterlesen

First “Merlot Klausner” Delivery Tour

Birgit Alber, Wirtshaus Vögele

Jetzt schmeißt auch er mit unnötigen Anglizismen herum, werden sich gar einige Leserinnen und Leser dieses Weblogs zu Recht mokieren. Stimmt, auch mit gefällt das üblicherweise nicht, die deutsche Sprache sollte genügend Ausdrucksmöglichkeiten bieten, aber gestern war ein toller Moment und ich wollte auch einmal so richtig groß tun.

Gleich nach der Vinitaly, wo ich ihn noch als Fassprobe den Interessierten zeigte und besonders zur Vinea tirolensis, trafen für unseren ersten Rotwein Merlot Klausner 2006 Riserva Vorbestellungen ein. Laut DOC-Regelung hinsichtlich der Bezeichnung Riserva dürfen die so bezeichneten Weine ab dem 1. Oktober zwei Jahre nach deren Weinlese vermarktet werden.

Mit einem Tag Verspätung haben sich Monika und ich, eine Atempause zwischen den Einkellerungen nutzend, nachmittags auf den Weg gemacht und die bestellten Mengen ausgeliefert. Un da es, wie gesagt, für mich ein wichtiges Ereignis war, wollten wir diese Momente samt den Kundschaften, welche uns ihr wertvolles Vertrauen schenken, auch fotografisch festhalten. Im Bild Birgit Alber vom Wirtshaus Vögele.

Weiterlesen