Vinitaly wie immer? — Vinitaly come sempre?

2015-03-24_08-43-12

Natürlich ist es heute, zehn Tage nach der Vinitaly nicht mehr topaktuell, über die Weinmesse zu berichten, aber gerade auch von der ProWein heimgekommen, gilt es zuerst, das Messematerial zu verräumen und die dringendsten in Abwesenheit liegen gebliebenen Arbeiten zu erledigen. Auch der Abschluss des Rebenbindens gehört dazu, die letztlich erfolgten Niederschläge brachten die Reben zum Weinen und die Knospen zum Schwellen, höchste Zeit.

Certo che parlare oggi, dieci giorni dopo la chiusura del Vinitaly, non pare essere molto attuale. Ma appena ritornati, reduci anche del ProWein, bisogna prima sistemare tutto il materiale da fiera e di completare diversi lavori fermi per la mia assenza. Si tratta anche die finire la legatura delle viti. Le gemme ingrossano, è proprio ora. 

Weiterlesen

Weintourismus der etwas anderen Art — Turismo del vino alternativo

Nicht mein Messestand, aber einer, der mir sehr gefällt. — Non il mio stand, ma uno che mi piace molto.

Zuerst in Rom, innerhalb von zwei Wochen zwei Mal in Deutschland gewesen, dazwischen zwei Teilnahmen an der Wein.Tirol-Tour, morgen in Brescia über Rosé-Weine referieren, Ende des Monats die Vinitaly…, ja, ein Weinreisender bin ich zur Zeit. Das Wort Weintourist ist dabei auch gar nicht so weit hergeholt, den Spaß macht es mir (noch) gehörig, in Sachen Wein unterwegs zu sein. Und notwendig ist es im Übrigen auch, ich will immer mehr auf verschiedenen Beinen, d.h. sicherer dastehen.

Prima a Roma, dopo nel corso di due settimane due volte in Germania, tra queste presenze due partecipazioni al Wein.Tirol-Tour, domani parlare di vini rosati a Brescia, alla fine del mese al Vinitaly…, sì, sono al momento un viandante del vino ed il termine enoturista non è del tutto sbagliato in quanto quest’attività mi piace (ancora) moltissimo. E fin fine è anche necessario, voglio stare su più piedi.

Weiterlesen

ProWein – Berdux – Kobler

Was die ProWein ist, muss man wahrscheinlich hier herinnen nicht mehr erklären. Nur einige Zahlen: 3.930 Aussteller aus rund 50 Nationen,erwartet werden rund 40.000 internationale Fachbesucher. Und tatsächlich haben auch nur solche Zugang.
Berdux Weine ist mein deutscher Importeur, der heuer zwölf seiner Partner auf die Messe mitgenommen hat. Birgit, Nadine und Friedrich Pusch präsentieren das Programm ihres Weinhandelshauses aus Offenbach am Main. Damit das steigende Interesse an den von ihnen vertriebenen Weinen optimal befriedigt werden kann, wurde der Stand wiederum vergrößert.
Der Weinhof Kobler nimmt zum dritten Mal an der ProWein teil. Ob es sich lohnt oder nicht, deshalb am Stand von Berdux Weine vorbeizuschauen kann man u.a. bei den gesammelten Rezensionen nachlesen.

Prowein 2012, Düsseldorf, 4. bis 6.3., Halle 3, K 144.

Cosa sia il ProWein probabilmente non sarà necessario spiegare in questa sede. Alcune cifre soltanto: 3.930 espositori da circa 50 nazioni, si attendono 40.000 visitatori professionali. Ed infatti solo loro possono accedere.
Berdux Weine è l’importatore germanico che quest’anno ha portato con sè a Düsseldorf dodici dei suoi fornitori. Birgit, Nadine und Friedrich Pusch presentano il programma della loro impresa di Offenbach sul Meno. Per soddisfare pienamente il crescente interesse nei confronti dei vini da loro distribuiti, lo stand è stato nuovamente ingrandito.
Il Weinhof Kobler partecipa per la terza volta al ProWein. Per giudicare se vale la pena di passare allo stand di Berdux Weine perchè c’è lui si possono consultare per esempio le recensioni.

Prowein 2012, Düsseldorf, 4 – 6/3, padiglione 3, K 144.

ProWein 2011: Alles muss sich ändern, damit es bleibt wie es ist — ProWein 2011: Tutto deve cambiare perché nulla cambi

Dieses Zitat aus Il Gattopardo von Giuseppe Tomasi di Lampedusa ist mir in den Sinn gekommen, als ich mehrmals die Messetage am Stand des Weinpunk! ausklingen ließ. Marco Giovanni Zanetti ist um eine signifikante Ausdehnung des gepflegten Weingenusses auf Kreise bemüht, denen Krawatten- und Graue-Anzug-Träger suspekt sind. Sicherlich ein bewusst provokant aufgebauter Stand mit eigenen Weinen (hier bedankt er sich für das Interesse), aber vielleicht ist es doch ein Denkanstoß, auf dass die Weinwirtschaft das Ruder noch herumkriegt (1, 2, 3)? Übrigens, welche längerfristigen Auswirkungen hatten die italienischen Bemühungen in diese Richtung wie z.B. Critical wine?

Questa citazione da Il Gattopardo di Giuseppe Tomasi di Lampedusa mi è venuta in mente, quando ho terminato in buona compagnia le giornate allo stand del Weinpunk!Marco Giovanni Zanetti (al centro, foto di Ilka Jaroch) si impegna ad allargare la cerchia degli enofili a gruppi che guardono sospettosi i portatori di cravatte ed abiti grigi. Sicuramente l’allestimento dello stand era provocatorio, ma forse riesce ad essere uno sforzo di riflessione, perchè l’economia vitienologica possa fare il giro di boa (123)? A proposito, che successo hanno avuto gli sforzi italiani di questo tipo cito l’esempio di Critical wine?

Wie für mich die ProWein gelaufen ist? Mein Importeur, Berdux-Weine, hat einige neue Kontakte knüpfen können, wobei es auch immer wieder um meine ging. Natürlich auch deswegen, weil das Interesse an Südtirol in Deutschland nicht wahnsinnig, aber doch deutlich im Steigen begriffen ist. Einige sind gekommen, weil sie mehr über den vorher am Südtirolstand gekosteten Gewürztraminer wissen wollten. Auch dieser Wein, in unserer gebietstypischen Machart, wird von den deutschen Nasen und Gaumen mehr geschätzt als noch vor kurzem.

Com’è andata per me al ProWein? Il mio importatore Berdux-Weine ha realizzato diversi contatti nuovi dove si parlava spesso anche dei miei vini. Questo sicuramente anche perchè la richiesta di vini sudtirolesi in Germania è crescente. Alcuni sono venuti dopo aver degustato il Gewürztraminer allo stand collettivo del Alto Adige. Questo vino, nella tipologia della nostra provincia, contrariemente agli anni passati comincia ad interessare i tedeschi.

Eine schöne Erfahrung… — Una bella esperienza…

… war es, mit Nadine, Birgit und Friedrich Pusch von Berdux Weine die ProWein in Düsseldorf zu erleben. Wie schon einmal angemerkt, habe ich diese auf meiner Belgien-Deutschland-Fahrt im Januar kennengelernt. Nachdem ihnen meine Weine sichtlich gemundet haben und sie eine deutliche Chanche für diese Produkte auf den von ihnen versorgten Markt sehen, wurde schnell reagiert: zusammen mit noch einigen anderen Lieferanten der Firma wurde ich eingeladen, bei dieser bedeutenden Weinmesse am Stand von Berdux mit meinen Weinen präsent zu sein und mit den Kunden der Firma  — in meinem Fall erstmals — in Kontakt zu treten.

…era quella di passare con Nadine, Birgit e Friedrich Pusch di Berdux Weine il ProWein a Düsseldorf. Come ho già menzionato nel post precedente, li ho incontrati nel mio viaggio attraverso il Belgio e la Germania nel gennaio scorso. Dopodichè li sono piaciuti i miei vini e siccome vedono buone possibilità di piazzarli sui mercati da loro forniti hanno reagito subito: insieme ad altri loro produttori sono stato invitato a presentare i miei vini al loro stand e di incontrare la prima volta i loro clienti.

Weiterlesen

Deutschland, ich komme! — Germania, arrivo!

“Auf zu einem weiteren großartigen Jahr”: was wird da wohl der Veranstalter gedacht haben, als er diesen Untertitel für die ProWein 2010 wählte? Den Jahrgang etwa? Wenn er das vergangene Wirtschaftsjahr meinte, dann muss man sich als Weinproduzent eigentlich schon ordentlich auf den Arm genommen fühlen. Oder sind in Deutschland die Kelleruhren komplett anders gelaufen? Ich würde es meinen Kollegen dort jedenfalls gönnen. Im Bewusstsein, dass Konjukturen auf Gefühle im Bauch begründet sind und demzufolge Zweckoptimismus Pflicht ist, werde ich nicht weiter darüber nachdenken.

“Ad un altro anno fantastico”: a cosa avrà pensato l’organizzazione quando ha scelto questo sottotitolo per l’edizione 2010 della ProWein? All’annata forse? Se si è pensato invece all’annata economica, come produttore ci si potrebbe sentire un po’ presi in giro. O le cose in Germania sono andate diversamente? Se fosse così lo augurerei volentieri ai colleghi tedeschi. Consapevole del fatto che per l’economia un clima di preoccupazione non fa bene, considero la frase in questione come ottimismo finalizzato e non ci penso più.

Ganz im Gegenteil, ich freue mich auf meinen ersten Besuch der ProWein in Düsseldorf und nehme mir vor, den zweiten Untertitel dieser ob ihrer ausgezeichneten Organisation hochgelobten Weinmesse für mich ernstzunehmen: “Die Basis für das Geschäft”. Jedenfalls kann man meine Weine und mich in Halle 3, Stand L 80, bei der Firma Berdux Weine antreffen. Dessen Friedrich Pusch habe ich bei meiner Vorstellungstour im Jänner kennengelernt. Zeitgleich habe ich auch mit K & M Gutsweine Kontakt aufgenommen. In der Folge hat der dortige Bernd Klingenbrunn einige meiner Weine in seinem Blog rezensiert (Merlot Riserva, Chardonnay, Gewürztraminer).

Tutt’al contrario, sono molto contento di poter andere la prima volta alla ProWein, che viene considerata ottima soprattutto dal punto di vista organizzativo e mi prefiggo di prende più sul serio il secondo sottotitolo: “La base degli affari”. In ogni caso potete trovare i miei vini e me nel padiglione 3, stand L 80 presso la ditta Berdux Weine. Il titolare Friedrich Pusch l’ho conosciuto durante il mio tour di presentazione a gennaio. Allora ho contattato anche l’importatore K & M Gutsweine. A seguito di questo incontro il suo Bernd Klingenbrunn ha recensito alcuni dei miei vini nel suo blog (Merlot Riserva,ChardonnayGewürztraminer).

Vinitaly 09: Persönlicher Netz-Rückblick — Vinitaly 09: Retrospettiva personale di rete

vinitaly2009

Über die Vinitaly wird kurz nach ihrem Ende mindestens gleich viel geschrieben wie während der Weinmesse selbst. Nachdem etwas mehr als eine Woche seit ihrem Ende vergangen ist und mir gesagt wurde, dass ich als einziger deutschsprachiger Blog darüber berichte, sei mir das Zitieren einiger interessanter Netznachträge gestattet. Natürlich ist diese Aufstellung unvollständig und auch sehr persönlich geprägt.

Del Vinitaly viene scritto dopo la chiusura almeno tanto come durante la fiera. Dopo che è passata poco più di una settimana dalla fine e siccome mi è stato detto che sono l’unico blog che ne parla anche in tedesco mi ci sia permesso di citare qualche contributo di internet interessante. Naturalmente la selezione è alquanto incompleta e la scelta molto personale.

Weiterlesen