Der Star des Abends – Il divo della serata

taschen_kretzer

… war eindeutig der Merlot Kretzer Kotzner 2008 (im Bild in den Gläsern), dicht auf seinen Fersen der Gewürztraminer Feld 2007. Natürlich nur am Degustationstisch, die Besucher kamen naturgemäß hauptsächlich wegen der Taschen von Evelyn und des Schmuckes von Sigrid.

… era senza dubbio il Merlot Kretzer Kotzner 2008 (nella foto nei bicchieri), inseguito però dal Gewürztraminer Feld 2007. Beninteso solo al tavolo di degustazione, i visitatori sono venuti naturalmente soprattutto per le borse di Evelyn ed i gioelli di Sigrid.

Das Konsumverhalten nebenbei zu beobachten ist immer interessant. Während die Önothekenbesitzer und Gastronomen Südtirols darüber berichten, dass Einheimische diese beiden Sorten meiden, kann ich eigentlich vom Gegenteil berichten. Ich favorisiere auf die oft gestellte Eingangsfrage hin, welchen Wein ich empfehlen würde, eigentlich keinen, weise höchsten beschreibend aber niemals wertend auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin.

Osservare contemporaneamente il comportamento dei  consumatori è sempre interessante. Mentre gli enotecari e ristoratori sudtirolesi riportano che i clienti locali evitano queste due varietà, io ho fatto osservazioni contrarie. Alla domanda iniziale, che vini io consiglio, non favorisco nessuno. Gli descrivo non valutandoli, evidenziando al massimo comunanze e differenze.

Besonders wenn der Abend angenehm und nicht von kurzer Dauer ist, wird immer wieder von diesen Weinen nachgeschenkt. Mit der richtigen Temperatur serviert, trüben auch die tendenziell höheren Alkoholgehalte dieser beiden Weine nicht deren Trinkigkeit und ergeben auch ohne Essen Trinkgenuss. Der Konsument ist, wenn unbefangen, mündiger als uns so mancher zu verstehen geben will.

Soprattutto se le serate sono piacevoli e non troppo brevi, viene chiesto in continuazione di versare ancora questi due vini. Proposti alla temperatura giusta, anche i contenuti alcolici tendenzialmente più alti di questi due prodotti non guastano la loro bevibilità anche se proposti senza l’accompagnamento di cibi. Il consumatore, se disinvolto, è più emancipato di quanto ci vogliono far credere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.