Erste Laubarbeiten — I primi lavori sul verde

Geschrieben von am 30. April 2014 | Abgelegt unter Weingarten - Vigneto

Vor ein paar Woche haben die Reben begon­nen aus­zu­trei­ben. Zwei bis vier Wochen dar­auf begin­nen die ers­ten Lau­b­ar­bei­ten: Das Schab­i­gen oder Aus­bre­chen der über­schüs­si­gen Triebe. Vor drei Jah­ren bin ich schon ein­mal mit einem Bei­trag dar­auf ein­ge­gan­gen. Es ist eine der ange­neh­me­ren Arbei­ten im Wein­gar­ten: die Tem­pe­ra­tu­ren sind noch nicht zu hoch, die Triebe sind ob ihres krau­ti­gen Zustan­des leicht vom Stock zu rei­ßen und der ganze Stock­auf­bau ist noch recht über­sicht­lich. Aber: es ist eine Arbeits­spitze, d.h. das opti­male Zeit­fens­ter ist recht eng, bald dar­auf sollte näm­lich schon erst­mals ein­ge­steckt (bei der Spa­lier­er­zie­hung) oder hin­auf­ge­bun­den (bei der Pergl) wer­den. Und wenn man dann ein Selbst­ver­mark­ter ist, muss das ganze auch noch mit der Kel­ler­ar­beit kom­bi­niert wer­den. Wir z.B. fül­len nächste Woche, was inten­sive Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten im Kel­ler impli­ziert. Das Film­chen ist übri­gens auch des­we­gen in einen ein­zi­gen Durch­gang ent­stan­den, der geneigte Leser ver­zeihe bitte die stark ver­bes­se­rungs­wür­dige Qua­li­tät.


Qual­che setti­mana fa le viti hanno comin­ciato a ger­mo­gli­are. Tra due e quat­tro setti­mane dopo comin­ciano i primi lavori sul verde: la spol­lo­na­tura e la scac­chia­tura dei getti super­flui. Tre anni fa ne ho scritto in un post appo­sito. È uno dei lavori più pia­ce­voli in vigneto: le tem­pe­ra­ture non sono ancora troppo alte, i getti sono facili da stac­care in quanto non ancora ligni­fi­cati e la parete fogli­are non è ancora troppo folta. Tut­ta­via è un peri­odo di punta in quanto il lasso di tempo oppor­t­uno è ridotto, tra poco si dov­ranno infi­lare i ger­mo­gli tra i fili (nelle spa­liere) o legare i getti (nel caso delle per­gole). E se poi si è vignaiolo questi lavori devono essere coor­di­nati con gli impegni in can­tina. Nel mio caso si imbot­tiglia la prossima setti­mana e questo com­porta lavori pre­pa­ra­tivi abbas­t­anza intensi in can­tina. Per questo il filmino è stato rea­liz­zato in un solo pas­s­ag­gio, il gen­tile let­tore per­doni per favore la qua­lità par­ec­chio per­fe­zio­na­bile. 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben - Scrivere un commento

Ja, ich möchte bei Kommentaren benachrichtigt werden!

Rate www.kobler-margreid.com/blog Sajithmr.com
  • Perfect
    Perfect(69.8%)
  • Good
    Good(22.4%)
  • Bad
    Bad(0.9%)
  • Too Bad
    Too Bad(6.9%)