Vinitaly 2011? Sì, padiglione 6 c2!

Einiges dürfte sich heuer wieder an — eigentlich ob seiner geringen Größe wohl eher vor — unserem Stand abspielen. In bewährter Manier teile ich diesen mit dem Weingut Unterortl, dem Flieder- und dem Untermoserhof.  Eingebbettet sind wir wieder in der Südtirolecke der Halle 6, unter C2. Die EOS bietet erneut die bewährten Sortenkosten am Infostand an, wir beteiligen uns mit dem Gewürztraminer am Freitag vormittag und mit dem Merlot Riserva am Sonntag nachmittag.

Penso che anche quest’anno ci sarà da lavorare, da far degustare allo stand, soprattutto davanti al bancone in quanto la postazione è di misure veramente ridotte. Come negli anni scorsi divido lo stand con gli amici del Weingut UnterortlFlieder-Untermoserhof. Siamo inseriti di nuovo nella parte Alto Adige del padiglione 6, al C2. Alle Degustazioni libere dell‘EOS partecipiamo con il Gewürztraminer il venerdì mattina e con il Merlot Riserva la domenica pomeriggio.

An Besuchern hat es in den vier Jahren in Folge, an denen wir uns beteiligt haben, nie gefehlt. Heuer dürften es eher noch ein paar mehr werden, beteilige ich mich doch am Parcour des Weinnetzwerkes Vinix und an der Aktion Tweet Your Wines. Auch aus dem Umfeld des „Ein-anderer-Wein-ist-möglich“-Blogs Intravino dürfte der eine oder andere Neugierige vorbeischauen. Am Freitag Nachmittag werde ich selbst erst etwas später am Stand anzutreffen sein, wurde ich doch als Gesprächsteilnehmer zu einem runden Tisch hinsichtlich Schraubverschlüsse (I pregiati vini neozelandesi con i tappi a vite: una storia di successo) eingeladen. Ein wichtiges Thema, in Italien (noch) immer kontroversiell und emotional diskutiert. Vielleicht schaffen es endlich die Fakten, etwas mehr Pragmatismus in diese Debatte zu bringen.

I visitatori nei quattro anni che partecipo al vinitaly non sono mai mancati. Quest’anno probabilmente ci sarà qualcuno in più in quanto partecipo al percorso di Vinix e a Tweet Your Wines. Anche da parte del blog Intravino („un altro vino è possibile“ ) dovrebbe passare qualcuno. Il venerdì pomeriggio ci sarò allo stand un po‘ più tardi in quanto sono invitato come relatore alla tavola rotonda „I pregiati vini neozelandesi con i tappi a vite: una storia di successo„. Una tematica importante che in Italia viene discussa (ancora) in modo controversa ed emozionale. Forse stavolta i fatti ce la faranno a rendere la discussione più pragmatica che ideologica.

 

Ein Gedanke zu „Vinitaly 2011? Sì, padiglione 6 c2!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.