Trentino 5: „Schau, schau: der Kommissar geht um!“*

Ich habe schon gedacht und gehofft, dass mit Beginn der Weinlese etwas Ruhe einkehren würde, aber es scheint jetzt Schlag auf Schlag zu gehen. Eine kommissarische Verwaltung ist für das ansonsten grundsolide Genossenschaftswesen hierzulande eine ordentliche Blamage. Ob damit aber die Grundprobleme der welschtiroler Weinwirtschaft gelöst werden können, bezweifle ich, es ist eher eine Feuerwehraktion. Aufschlussreich die Lesermeinungen, welche auf der gleichen Seite der Onlineausgabe des L’Adige erschienen sind. Was werden aber die betroffenen Weinbauern fühlen, wenn sie diese Tage ihre Trauben abliefern, genau dort, auf dem weiten Gelände der Kellerei in Lavis?

Pensavo e speravo che con l’inizio della vendemmia le acque si calmassero un po‘ ma adesso sembra che un colpo segua l’altro. Il commissariamento è dalle nostre parti, dove il sistema cooperativo è normalmente su solidi basi, un fatto vergognoso. Dubito che questo provvedimento risolverà i problemi che sono alla base dell’economia vitivinicola trentina, sembra più una manovra d’urgenza. Molto informative sono comunque le opinioni che i lettori hanno espresse sul sito online de L’Adige. Quali saranno però i sentimenti dei viticoltori quando proprio questi giorni andranno a conferire le uve dei loro vigneti lì, sul grande piazzale della cantina a Lavis?

* Text aus Falcos „Der Kommissar“. Testo tratto da „Der Kommissar“ di Falco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.